Deutsche Märkte schließen in 5 Stunden 8 Minuten

AMS-Kapitalerhöhung für Osram-Gebot erhält Temasek-Unterstützung

Oliver Sachgau

(Bloomberg) -- Die geplante Kapitalerhöhung von AMS AG zur Finanzierung der Übernahme der Osram Licht AG wird unterrichteten Kreisen zufolge wahrscheinlich die volle Unterstützung von Top-Investor Temasek Holdings Pte erhalten - auch nach einem Einbruch des Aktienkurses des österreichischen Unternehmens.

Die staatliche Investmentgesellschaft aus Singapur plane, die neu ausgegebenen Aktien zu 9,20 Schweizer Franken zu kaufen, wie eine mit der Angelegenheit vertraute Person sagte. AMS hat seinen Sitz in Österreich, wird aber in Zürich gehandelt. Es sei noch keine endgültige Entscheidung gefallen, sagte die Person.

Ein Sprecher von Temasek lehnte eine Stellungnahme ab.

Osram baute seine Kursgewinne aus, die Aktie zog in Frankfurt um 15.10 Uhr (MEZ) um 28,8% auf 28,60 Euro an, ihr stärkster Innertagesgewinn überhaupt. Die Titel von AMS stiegen um 0,1% auf 9,30 Franken.

Die Unterstützung von einem der führenden AMS-Aktionäre würde dem Vorstandsvorsitzenden Alexander Everke Rückenwind geben, der die im letzten Jahr angekündigte Übernahme von Osram abschließen möchte. Zweifel waren aufgetaucht, nachdem der Aktienkurs von AMS seit Februar um mehr als 80% eingebrochen war.

AMS bestätigte am Donnerstag, weiter von einem Abschluss der Übernahme voraussichtlich noch im zweiten Quartal dieses Jahres auszugehen. Die Bezugsrechtsemission verlaufeplanmäßig.

Überschrift des Artikels im Original:AMS Share Sale to Fund Osram Bid to Get Temasek Backing (1)

For more articles like this, please visit us at bloomberg.com

Subscribe now to stay ahead with the most trusted business news source.

©2020 Bloomberg L.P.