Deutsche Märkte schließen in 7 Stunden 22 Minuten
  • DAX

    13.868,27
    +51,66 (+0,37%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.801,70
    +12,08 (+0,32%)
     
  • Dow Jones 30

    33.912,44
    +151,39 (+0,45%)
     
  • Gold

    1.792,00
    -6,10 (-0,34%)
     
  • EUR/USD

    1,0158
    -0,0006 (-0,06%)
     
  • BTC-EUR

    23.668,52
    -174,67 (-0,73%)
     
  • CMC Crypto 200

    570,05
    -20,72 (-3,51%)
     
  • Öl (Brent)

    88,60
    -0,81 (-0,91%)
     
  • MDAX

    28.037,27
    +129,13 (+0,46%)
     
  • TecDAX

    3.182,16
    -6,15 (-0,19%)
     
  • SDAX

    13.212,80
    +34,69 (+0,26%)
     
  • Nikkei 225

    28.868,91
    -2,87 (-0,01%)
     
  • FTSE 100

    7.539,57
    +30,42 (+0,41%)
     
  • CAC 40

    6.589,44
    +19,49 (+0,30%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.128,05
    +80,87 (+0,62%)
     

Amprion GmbH: Moody‘s Investors Service bestätigt „Baa1“-Rating für Amprion; Ausblick auf „stabil“ erhöht

DGAP-News: Amprion GmbH / Schlagwort(e): Rating/Sonstiges
Amprion GmbH: Moody‘s Investors Service bestätigt „Baa1“-Rating für Amprion; Ausblick auf „stabil“ erhöht
25.07.2022 / 16:50
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Moody‘s Investors Service bestätigt „Baa1“-Rating für Amprion; Ausblick auf „stabil“ erhöht  

Der Übertragungsnetzbetreiber Amprion GmbH („Amprion“) hat von der Ratingagentur Moody‘s Investors Service („Moody’s“) ein Rating mit „Baa1“ bei stabilem Ausblick erhalten. Moody’s hat damit die bestehende Ratingeinstufung „Baa1“ bestätigt und den Ausblick von negativ auf stabil erhöht, gleichzeitig wurde das Kurzfristrating Prime-2 bestätigt. Im Juni hatte bereits die Ratingagentur Fitch Amprions Bonität mit „BBB+“ bei stabilem Ausblick bestätigt.

Laut Moody’s spiegelt die Ratingentscheidung die Erwartung wider, dass die wichtigsten Kreditkennzahlen von Amprion trotz des umfangreichen Investitionsprogramms voraussichtlich innerhalb der überarbeiteten Guidance der Ratingagentur für das bestehende „Baa1“-Rating bleiben werden, insbesondere dank der anhaltenden Unterstützung durch die Anteilseigner. Der stabile Ausblick drückt ebenfalls die Erwartung aus, dass Amprion seine starke operative Leistung und Effizienz auch in Zukunft beibehalten wird.

„Wir sind erfreut, dass Moody’s die Herausforderungen, die aus unserem gesetzlichen und gesellschaftlichen Auftrag die Energiewende zu ermöglichen entstehen, angemessener reflektiert. Unsere Investitionen basieren auf dem von der Bundesnetzagentur genehmigten Netzentwicklungsplan. Wir arbeiten damit auf einer gesetzlichen Grundlage und einer  gesicherten Ertragsperspektive für unsere Investoren.“, kommentiert Peter Rüth, Chief Financial Officer von Amprion. 

Die Pressemitteilung von Moody’s zur Ratingmaßnahme können Sie auf der Website von Moody’s unter folgendem Link lesen.

Für regelmäßige Updates können Sie unter folgendem Link den Amprion Investor Relations Newsletter abonnieren.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Patrick Wang
Leiter Investor Relations
T +49 231 5849- 12297
ir@amprion.net


Amprion verbindet

Die Amprion GmbH ist einer von vier Übertragungsnetzbetreibern in Deutschland. Unser 11.000 Kilometer langes Höchstspannungsnetz transportiert Strom in einem Gebiet von Niedersachsen bis zu den Alpen. Dort wird ein Drittel der Wirtschaftsleistung Deutschlands erzeugt. Unsere Leitungen sind Lebensadern der Gesellschaft: Sie sichern Arbeitsplätze und Lebensqualität von 29 Millionen Menschen. Wir halten das Netz stabil und sicher – und bereiten den Weg für ein klimaverträgliches Energiesystem, indem wir unser Netz ausbauen. Rund 2.200 Beschäftigte in Dortmund und an mehr als 30 weiteren Standorten tragen dazu bei, dass die Lichter immer leuchten. Zudem übernehmen wir übergreifende Aufgaben für die Verbundnetze in Deutschland und Europa.


25.07.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Amprion GmbH

Rober-Schumann-Straße 7

44263 Dortmund

Deutschland

E-Mail:

capitalmarkets@amprion.net

Internet:

www.amprion.net

ISIN:

DE000A3JN9U5

Börsen:

Börse Luxemburg (Euro MTF)

EQS News ID:

1405427


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.