Deutsche Märkte öffnen in 8 Stunden 28 Minuten

AMD goes Mobile: Überraschungs-Deal mit Samsung

Benedikt Kaufmann

Für die Aktie von AMD geht es unaufhaltsam weiter nach vorne. Am heutigen Montag treibt die Aktie ein mehrjähriger Lizenzdeal mit Samsung Electronics an. Die Grafik-Prozessoren von AMD sollen künftig Smartphones und Tablets antreiben – ein Millionengeschäft für AMD.

Das besondere an dem Samsung-Deal: Mit einem Schlag ist AMD im Mobile-Markt vertreten. Hier hat der Konzern vorher keine Chips geliefert. Der Deal dürfte hunderte Millionen Dollar an Lizenzgebühren für den Chip-Hersteller einbringen. Gleichzeitig entfällt das Risiko, eigenständig in den Mobile-Markt zu investieren.

Gewinne laufen lassen – Aktie vor Ausbruch

Eigentlich reicht die Story rund um Zugewinne im PC-und Server-Markt aus, um den Aufwärtstrend der AMD-Aktie weiter anzufeuern. Jetzt ist auch noch der Eintritt in den Mobile-Markt gelungen.

Anleger bleiben bei dieser Story dabei. Die Aktie kratzt aktuell an der 30-Dollar-Marke und steht kurz vor dem Ausbruch.