Deutsche Märkte schließen in 3 Stunden 48 Minuten

Amazon will in Deutschland in einen neuen Markt vordringen

dpa
Amazon will in Deutschland in einen neuen Markt vordringen

Der US-Onlinehändler Amazon plant Ladengeschäfte für den deutschen Markt. „Das ist keine Frage des Ob, sondern des Wann“, sagte Ralf Kleber, Deutschland-Chef des Konzerns, den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montag). Der klassische Handel in Deutschland mache noch immer 90 bis 95 Prozent des Gesamtumsatzes aus und sei sehr beliebt. Amazon werde sich dem deshalb nicht verschließen.

Lest auch: Darum verkauft Jeff Bezos eine Million Amazon-Aktien

Zudem schloss Kleber Sondergebühren für die künftige Zustellung an die Haustür aus. Zu entsprechenden Erwägungen von Konkurrenten sagte der Manager: „Das kommentiere ich nicht. Aber wir nennen uns die Erfinder des versandfreien Zustellens.“

Das könnte euch auch interessieren:

 Eine neue Technologie von Amazon könnte euren Einkauf grundlegend verändern — doch sie ist höchst umstritten

 Netflix hat eine simple Strategie, um sich gegen Amazon zu behaupten — und sie funktioniert

Weiterlesen auf businessinsider.de