Deutsche Märkte geschlossen

Amazon-Aktie: Der nächste Wachstumsmarkt!

Amazon Aktie
Amazon Aktie

Im Normalfall wachsen Unternehmen anfangs sehr stark, um dann zu stagnieren und schließlich wieder zu verschwinden. Jeff Bezos möchte diese Entwicklung im Fall von Amazon (WKN: 906866) in jedem Fall verhindern. Für ihn galt deshalb von Anfang an das Motto: „Es ist immer Tag Nr. eins.“

Amazon strebt zudem stets nach der Marktführerschaft. Anfangs beschränkte sich das Unternehmen nur auf den Online-Buchhandel, den es schnell dominierte und viele stationäre Wettbewerber verdrängte. Aus dieser Position heraus eroberte Amazon auch alle anderen Onlinehandels-Segmente. Auch hier dominiert Amazon heute den Markt.

Mittlerweile hat der Konzern mit dem Cloudgeschäft einen zweiten großen Wachstumsbereich aufgebaut, den er ebenfalls mit einem Anteil von 33 % (Stand: Ende 2021) beherrscht. Dieses Segment ist für Amazon nun sogar wertvoller als der Onlinehandel, der eher durch niedrige Gewinnmargen geprägt ist.

Doch wir erinnern uns, für Jeff Bezos ist immer Tag Nr. 1. Dies bedeutet, er will mit Amazon zukünftig in weitere Bereiche vordringen und sie natürlich dominieren.

Amazon entdeckt den Gesundheitssektor

Zuletzt hat der Konzern 3,9 Mrd. US-Dollar für die Übernahme der Klinikkette One Medical ausgegeben. Das Unternehmen ist an der Börse unter dem Namen 1Life Healthcare (WKN: A2PX5T) bekannt. One Medical bietet gegen eine Mitgliedsgebühr Grundversorgungsdienste mit persönlicher Betreuung auch über das Internet an und besitzt dafür eine entsprechende App.

Die Beratung über das Internet bringt sowohl für Patienten als auch das Gesundheitswesen Vorteile. So sinken für beide Seiten die Kosten und der Zeitaufwand. One Medical wächst bereits rasant schnell. Allein im Zeitraum 2017 bis 2021 ist der Umsatz von 176,8 auf 623,3 Mio. US-Dollar gestiegen.

Vor Amazon haben schon die Carlyle Group (WKN: A2PXCR) und Alphabet (WKN: A14Y6F) das Unternehmen entdeckt und investiert. Das Rennen hat nun allerdings der Cloud- und Onlinehandelskonzern gemacht.

Der Gesundheitsmarkt besitzt großes Potenzial

Amazons nächster großer Wachstumsmarkt ist also der Gesundheitsmarkt. Er gilt in den USA, aber auch in Europa, als sehr teuer und ineffizient.

Durch One Medical wird die Versorgung günstiger und komfortabler, worin der Wettbewerbsvorteil liegt. Mit Amazons Unterstützung kann das Unternehmen nun noch stärker wachsen und bald das Geschehen dominieren.

„Wir denken, dass die Gesundheitsversorgung ganz oben auf der Liste der Dinge steht, die neu erfunden werden müssen. Einen Termin buchen, wochen- oder sogar monatelang auf einen Termin warten, sich von der Arbeit freistellen lassen, zu einer Klinik fahren, einen Parkplatz finden, im Wartezimmer warten, dann in den Untersuchungsraum gehen, um ein paar Minuten mit dem Arzt zu verbringen, und dann noch einmal in die Apotheke gehen – wir sehen viele Möglichkeiten, die Qualität des Services zu verbessern und den Menschen wertvolle Zeit zurückzugeben“, sagte Neil Lindsay, Vizepräsident von Amazon Health Services.

Der Artikel Amazon-Aktie: Der nächste Wachstumsmarkt! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Christof Welzel besitzt keine der erwähnten Aktien. John Mackey, CEO von Amazon-Tochter Whole Foods Market, sitzt im Board of Directors von The Motley Fool. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Amazon.

Motley Fool Deutschland 2022

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.