Deutsche Märkte schließen in 4 Stunden 58 Minuten

Amadis beruft Fabrice Grenier zum Business Architect, Global Lead

·Lesedauer: 3 Min.

Anbieter von Zahlungsverkehrslösungen stärkt weltweite und europäische Präsenz mit einem Experten im Bereich Architektur für Geschäftslösungen

Amadis, ein weltweiter Anbieter von Zahlungssoftware und Beratungsdienstleistungen, meldete heute die Berufung von Fabrice Grenier zum Business Architect, Global Lead, mit Schwerpunkt EMEA (Europa, Naher Osten und Afrika). Er wird für die Förderung strategischer Initiativen und den Aufbau starker Partnerschaften verantwortlich sein und dazu die einzigartigen Produktlinien AGNOS (EMV Level 2 Stack) und ARKOS (Zahlungsakzeptanzlösung basierend auf dem Standard von nexo) zusammen mit dem Zahlungssoftware-Framework Amadis One (SoftPOS / Tap2Phone / TapOnPhone) nutzen.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210125005397/de/

Amadis' Business Architect, Global Lead, Fabrice Grenier (Photo: Business Wire)

„Fabrice ist ein ausgewiesener Fachmann und verkörpert den Unternehmergeist und die Tatkraft, die zur Positionierung von Amadis als vertrauenswürdigen weltweiten Lösungsanbieter beitragen werden", sagte Emmanuel Haydont, CEO und Mitbegründer von Amadis. „Ich bin zuversichtlich, dass seine umfangreiche Branchenerfahrung an unsere aktuelle Dynamik anknüpfen und zum Erfolg unserer Kunden, Partner und unseres Unternehmens beitragen wird."

Mit Blick auf die Hauptstandorte des Amadis-Teams in Kanada und der Türkei wird Grenier die Präsenz von Amadis in Frankreich stärken. Darüber hinaus wird er das für die weltweite Reichweite zuständige Team unterstützen und gleichzeitig die Beziehungen zu aktuellen und potenziellen Kunden und Partnern aufbauen und stärken.

„Ich freue mich über meinen Einstieg bei Amadis, einem wahrhaftigen Innovator und Visionär der Zahlungsbranche, der das Ziel verfolgt, standardisierte und vollständig agnostische, interoperable Zahlungslösungen zum Nutzen unserer Kunden anzubieten", sagte Grenier. „Gerne werde ich mit dem erfahrensten Software-Spitzenteam der Branche zusammenarbeiten, um unsere Partner einzubinden und ihnen dabei zu helfen, globale Zahlungsfunktionen auf allen Zahlungsakzeptanzgeräten, kommerziellen Tablets und von Verbrauchern eingesetzten Mobiltelefonen zu implementieren."

Fabrice Grenier ist ein Kenner der Informationstechnologie und des Zahlungsverkehrs und verfügt über mehr als 25 Jahre internationale Geschäftserfahrung in wettbewerbsintensiven Märkten mit Schwerpunkt Banken, Finanzdienstleistungen und Einzelhandel. Er ist überdies Erfinder mehrerer Patente.

Seit 1997 und vor seinem Wechsel zu Amadis bekleidete Fabrice Grenier mehrere Führungs- und Leitungspositionen bei Thales (ehemals Gemalto). Zuletzt war er im Bereich Business Development & Operational Marketing für mehrere Regionen verantwortlich, darunter Russland, GUS, Saudi-Arabien, Länder des östlichen Mittelmeerraums, West- und Zentralafrika.

Über Amadis

Amadis ist ein im Privatbesitz befindlicher Geschäftsbereich von Maxim Integrated und ein führender Anbieter von Zahlungssoftware-Technologie. Die Software des Unternehmens läuft auf mehr als 10 Millionen Geräten weltweit. Das Unternehmen bietet modernste Softwarebearbeitungs- und Entwicklungslösungen für weltweit tätige Händler, Zahlungsgeräthersteller und Dienstanbieter. Amadis bietet Händlern das branchenweit breiteste Sortiment an Zahlungsverarbeitungsoptionen mit kundenspezifischer oder handelsüblicher Technologie, unabhängig von Hardware oder geografischer Region. Das Unternehmen verfügt über ein fachkundiges, erfahrendes Softwareteam und stellt international tätigen Händlern in über 23 Ländern geeignete Lösungen bereit. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.amadis.ca.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210125005397/de/

Contacts

Vivian Shen
Amadis
vsh@amadis.ca

Medien:
David Finkelstein
The DFI Group
david@thedfigroup.net