Deutsche Märkte öffnen in 1 Stunde 9 Minute

Amadeus Fire legt deutlich bei Umsatz und operativem Ergebnis zu

·Lesedauer: 1 Min.

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Personaldienstleister Amadeus Fire <DE0005093108> hat zum Jahresauftakt deutlich vom Fachkräftemangel bei zeitgleich vollen Auftragsbüchern profitiert. Der Umsatz der Monate Januar bis März stieg gegenüber dem Vorjahr um 17,3 Prozent auf 102,8 Millionen Euro, wie das im SDax <DE0009653386> notierte Unternehmen am Dienstag in Frankfurt mitteilte. Davon blieb mit 17,6 Millionen Euro fast ein Fünftel mehr als bereinigtes operatives Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebita) übrig als noch im Jahr zuvor. Unter dem Strich steigerte Amadeus Fire den Gewinn um rund 38 Prozent auf knapp elf Millionen Euro.

Der Vorstand bestätigte die bisherige Jahresprognose und will den Umsatz ausgehend vom Vorjahreswert von 372,4 Millionen Euro um 11 bis 14 Prozent steigern. Das bereinigte Betriebsergebnis (Ebita) soll für 2022 um sieben bis neun Prozent nach oben gehen nach rund 66,5 Millionen Euro im Vorjahr.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.