Deutsche Märkte schließen in 3 Stunden 38 Minuten
  • DAX

    15.355,66
    +223,60 (+1,48%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.095,07
    +51,44 (+1,27%)
     
  • Dow Jones 30

    33.970,47
    -614,41 (-1,78%)
     
  • Gold

    1.768,50
    +4,70 (+0,27%)
     
  • EUR/USD

    1,1747
    +0,0019 (+0,16%)
     
  • BTC-EUR

    36.923,56
    -374,32 (-1,00%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.089,26
    -45,13 (-3,98%)
     
  • Öl (Brent)

    71,08
    +0,79 (+1,12%)
     
  • MDAX

    35.097,17
    +297,58 (+0,86%)
     
  • TecDAX

    3.887,06
    +58,99 (+1,54%)
     
  • SDAX

    16.694,62
    +156,70 (+0,95%)
     
  • Nikkei 225

    29.839,71
    -660,34 (-2,17%)
     
  • FTSE 100

    6.980,02
    +76,11 (+1,10%)
     
  • CAC 40

    6.544,21
    +88,40 (+1,37%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.713,90
    -330,06 (-2,19%)
     

Altria-Aktie: Weitere Dividendenerhöhung um 4,7 %, Aktie mit 7,26 % ein Kauf?

·Lesedauer: 2 Min.
Philip Morris Dividenden Tabakaktien

Die Altria-Aktie (WKN: 200417) besitzt definitiv eine starke, zuverlässige Dividende. Wenn wir einen Blick auf die regelmäßige Kommentierung der Aktie riskieren, so fällt beispielsweise auf: Das Management hat in 52 Jahren insgesamt 56-mal die eigene Dividende erhöht.

Ohne Zweifel macht das die Altria-Aktie zu einer spannenden Dividendenaktie. Aber ist sie jetzt ein Kauf? Immerhin gibt es erneut einen wichtigen Meilenstein, den Einkommensinvestoren jetzt kennen sollten. Für die Qualität der Aktie könnte das ein wichtiges Merkmal oder zumindest Mosaikteilchen sein.

Altria-Aktie: Erneut die Dividende erhöht!

Wie wir mit Blick auf die aktuellen Berichte rund um die Altria-Aktie feststellen können, gibt es offenbar eine weitere Dividendenerhöhung. Demnach hat das Management nun eine Ausschüttung in Höhe von 0,90 US-Dollar in Aussicht gestellt. Im Vergleich zur vorherigen Dividende in Höhe von 0,86 US-Dollar entspricht das einem soliden Wachstum in Höhe von 4,7 %. Ohne Zweifel ein weiterhin moderates Wachstum.

Wenn wir die neue Quartalsdividende der Altria-Aktie auf das Gesamtjahr hochrechnen und mit einem Aktienkurs von 49,53 US-Dollar (27.08.2021, maßgeblich für alle aktuellen Kurse und fundamentalen Kennzahlen) ins Verhältnis setzen, so erhalten wir eine Dividendenrendite von 7,26 %. Auch das ist ein starker Wert sowie ein Qualitätsmerkmal. Vor allem mit Blick auf die starke Historie, die die Anteilsscheine besitzen.

In der Vergangenheit hat es hier jedoch bereits des Öfteren solidere Wachstumsraten gegeben. Vorher erhöhte das Management beispielsweise die Dividende von 0,84 US-Dollar auf 0,86 US-Dollar, was einem Wachstum von über 2 % entsprochen hat. Davor hat es sogar ein noch höheres Dividendenwachstum gegeben. Nicht nur die Quantität der Historie stimmt daher, sondern auch die Qualität.

Mit der jetzigen Dividendenerhöhung bei der Altria-Aktie folgt das Management außerdem einem bekannten Muster. Nämlich dem aristokratischer Ausschütter. Ziemlich genau nach zwölf Monaten erfolgte die nächste Dividendenerhöhung. Ohne Zweifel ist auch das bemerkenswert.

Ist die Aktie jetzt ein Kauf?

Die Altria-Aktie ist jedoch nicht ohne Grund derart bewertet. Selbst wenn die Dividende jetzt nachhaltig ist, weisen die über 7 % Dividendenrendite auf Risiken hin. Oder das Risiko, dass die Tabak-Branche alles andere als sicher und stabil ist. Erste Konzerne ziehen sich sogar aus diesem Markt zurück. Auch, weil sich das Marktumfeld aufgrund von Hindernissen immer weiter eintrübt.

Im Moment ist die Ausgangslage daher noch stabil und beständig. Die Historie ist bemerkenswert. Foolishe, unternehmensorientierte Investoren sollten sich jedoch eine Frage stellen. Nämlich: Wie lange diese Ausgangslage wohl noch anhält und stabile Dividenden winken können.

Der Artikel Altria-Aktie: Weitere Dividendenerhöhung um 4,7 %, Aktie mit 7,26 % ein Kauf? ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.