Deutsche Märkte geschlossen

Altmaier stellt Freitag überarbeitete Industriestrategie vor

BERLIN (dpa-AFX) - Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) legt am Freitag die finale und überarbeitete Fassung seiner Industriestrategie vor. Das kündigte eine Sprecherin am Montag an. Altmaier hatte im Februar eine "Nationale Industriestrategie 2030" vorgelegt. Darin hatte er unter anderem vorgeschlagen, notfalls mit staatlicher Hilfe Arbeitsplätze in Deutschland zu sichern. Feindliche Übernahmen sollten in sehr wichtigen Fällen über staatliche Beteiligungen verhindert werden können. Dazu war in der Strategie auch die Gründung eines Fonds vorgesehen.

Die Eckpunkte der Strategie waren auf viel Kritik in der Wirtschaft gestoßen. Hauptgründe waren der Fonds und die Tatsache, dass der Mittelstand zu wenig Beachtung gefunden habe. Altmaier war dann mit Verbänden in den Dialog getreten, um eine finale Fassung der Strategie in Abstimmung mit der Wirtschaft vorzulegen.