Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.531,75
    -112,22 (-0,72%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.158,51
    -36,41 (-0,87%)
     
  • Dow Jones 30

    34.798,00
    +33,18 (+0,10%)
     
  • Gold

    1.750,60
    +0,80 (+0,05%)
     
  • EUR/USD

    1,1718
    -0,0029 (-0,25%)
     
  • BTC-EUR

    36.999,23
    +241,30 (+0,66%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.067,20
    -35,86 (-3,25%)
     
  • Öl (Brent)

    73,95
    +0,65 (+0,89%)
     
  • MDAX

    35.282,54
    -200,95 (-0,57%)
     
  • TecDAX

    3.901,55
    -50,21 (-1,27%)
     
  • SDAX

    16.836,46
    -171,25 (-1,01%)
     
  • Nikkei 225

    30.248,81
    +609,41 (+2,06%)
     
  • FTSE 100

    7.051,48
    -26,87 (-0,38%)
     
  • CAC 40

    6.638,46
    -63,52 (-0,95%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.047,70
    -4,54 (-0,03%)
     

Altium, IPC Education Foundation und Arduino kündigen Wettbewerb in Elektronik-Design für SchülerInnen und Studierende an

·Lesedauer: 6 Min.

Partnerschaft zur Förderung von MINT-Innovationen für umweltbewusste Veränderungen

SAN DIEGO, September 08, 2021--(BUSINESS WIRE)--Altium LLC, das führende Softwareunternehmen für Leiterplatten (PCB), lanciert zusammen mit der IPC Education Foundation (IPCEF) und Arduino den ersten Wettbewerb in Elektronik-Design für SchülerInnen und Studierende, um die Designkompetenzen im PCB-Bereich zu fördern und zu verbessern und gleichzeitig MINT-Lösungen für Umweltprobleme hervorzubringen.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210908005459/de/

Upverter Education, a division of Altium, the IPC Education Foundation, and Arduino are partnering to create the first student design competition to engage, educate, and enhance students’ proficiencies in PCB design, with a focus on solving some of the world’s most pressing environmental challenges. (Photo: Altium LLC)

Der Designwettbewerb mit dem Titel Innovation for Environmental Change 2021 International Student Design Competition (#PCBeTheChange) richtet sich an Schüler- und Studententeams, die mithilfe der Lehrmittel von Altium und der Hardware von Arduino die Lösung weit verbreiteter Umweltprobleme angehen sollen.

Die aus weiterführenden Schulen und Hochschulen stammenden Teams werden mit der PCB-Designsoftware Upverter Modular von Altium und dem Mikrocontroller Arduino Portenta H7 einen Prototyp entwerfen, mit dem die Umwelt in der Umgebung des jeweiligen Teams aufgewertet werden kann. Die Teams werden herausgefordert, ein oder mehrere ökologische Anliegen anzugehen, wie beispielsweise Luftverschmutzung, Wasserqualität oder Nutzbarmachung von Solarenergie.

Lotte Nørregaard Andersen, Leiterin von Arduino Education, führt es wie folgt aus: „Bei Arduino sind wir der Meinung, dass es äußerst wichtig ist, die Wissenschaftler der Zukunft zu befähigen, sich durch den Einsatz von Technologie mit den allgemeinen Herausforderungen unserer Zeit zu befassen. Wir sind sehr erfreut darüber, mit Altium LLC und der IPC Education Foundation an dem internationalen Designwettbewerb 2021 für Innovationen für umweltbewusste Veränderungen mitzuwirken; dieser Wettbewerb für SchülerInnen und Studierende passt sehr gut zu unserem Ziel, die nächste Generation von MINT-Lösungen zu erschaffen."

Die teilnehmenden Teams können bei dem Designwettbewerb mitmachen, indem sie die Schulungsmodule Upverter Education sowie das Instrument Upverter Modular von Altium einsetzen. Altium fördert mehrere Bildungsinitiativen zur Unterstützung von Lehrkräften und Schülern in MINT-Fächern an weiterführenden Schulen und bietet auch Programme zur Unterstützung von Hochschulstudenten und Fachleuten aus der Branche.

„Studierende, die sich mit Elektronik-Design befassen, erhalten durch geführte Schulungen in leicht verständlichen Modulen einen umfassenden Überblick darüber, wie sie ihre eigene Hardware gestalten können. Wir sind stolz darauf, die nächste Generation an Elektronik-Designern unterstützen zu können, indem wir den Studierenden die Bildungsinhalte und Instrumente zur Verfügung stellen, die sie für den Wettbewerb benötigen", so Rea Callender, Vorstand von Upverter Education.

Den siegreichen Teams aus den Kategorien Highschool (weiterführende Schulen) und College (Hochschulen) winken jeweils die folgenden Preisgelder: 1.500 US-Dollar (1. Preis), 750 USD (2. Preis) und 500 USD (3. Preis), kostenloser Zutritt zur IPC APEX EXPO in San Diego (CA, USA) vom 25. bis 27. Januar 2022 sowie virtuellen Zugang zur AltiumLive 2022 CONNECT, das direkt neben der IPC APEX EXPO im Kongresszentrum von San Diego stattfinden wird. Die Designs werden am IPC-Designstand ausgestellt, die Preise werden am STEM Outreach Event im Rahmen der IPC APEX EXPO vergeben.

Charlene Gunter, Senior Director der IPCEF, teilt Folgendes mit: „Wir sind der Meinung, dass Studierende durch derartige Chancen und Erfahrungen ein größeres Bewusstsein für die elektronische Fertigungsindustrie entwickeln, Zugang dazu erhalten und sich dadurch wiederum ihren beruflichen Zielen annähern können. Diese kollaborative ZUsammenarbeit mit Altium, Upverter Education und Arduino unterstreicht unsere gemeinsamen Zielsetzungen, nämlich Studierende für PCB-Design zu interessieren und sie darin auszubilden, und wir freuen uns auf die kreativen Lösungen, welche die Teams hervorbringen werden."

Die Anmeldung für den Designwettbewerb kann über Upverter Education von Montag, 16. August, bis Freitag, 1. Oktober, vorgenommen werden; die Designs der teilnehmenden Teams müssen bis Freitag, 19. November, online eingereicht werden. Die Wettbewerbsgewinner werden am Freitag, 17. Dezember, bekannt gegeben, worauf eine virtuelle Preisübergabe für die Erst-, Zweit- und Drittplatzierten stattfinden wird.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Upverter.Education@altium.com.

Über Altium

Altium, LLC (ASX: ALU), ist ein globales Softwareunternehmen mit Hauptsitz in der kalifornischen Stadt San Diego, welches das Innovationstempo mithilfe von Elektronik beschleunigt. Seit über 30 Jahren liefert Altium Software, welche die Produktivität von PCB-Designern und Elektroingenieuren maximiert. Von einzelnen Erfindern bis hin zu multinationalen Unternehmen entscheiden sich immer mehr PCB-Designer und Ingenieure für die Altium-Software, um Produkte auf Elektronikbasis zu entwerfen und zu realisieren.

Über Upverter Education

Upverter Education wurde von Altium im September 2020 veröffentlicht und spricht ein wichtiges gesellschaftliches Bedürfnis an, indem MINT-Lehrkräften kostenlose wichtige Hilfs- und Lehrmittel für den Unterricht in Technik, Elektronikdesign und Robotik zur Verfügung gestellt werden. Das Programm wurde mit mehreren Preisen ausgezeichnet, darunter der EdTech Breakthrough Award für die beste Bildungslösung für technische Fächer sowie der goldene STEVIE® American Business Award, mit dem der innovative Ansatz von Altium zur Unterstützung der MINT-Ausbildung noch stärker hervorgehoben wurde.

Über die IPC Education Foundation (IPCEF)

Die IPC Education Foundation sensibilisiert SchülerInnen und Studierende an weiterführenden Schulen und Hochschulen für die Karrieremöglichkeiten in der elektronischen Fertigungsindustrie, indem sie ihnen die Möglichkeit gibt, über wichtige Programme mit Menschen, Kursen und Wissensinhalten in Kontakt zu kommen: 1) Das „IPC Student Chapter"-Programm bietet Stipendien, eine Ausbildung nach Branchenstandards, Verbindungen zur Branche sowie Zugang zu praktischen Wettbewerben, insbesondere mit der Unterstützung von Branchenexperten und Fachleuten; 2) IPC Video Subscription Libraries bietet Zugang zu branchenspezifischen Inhalten für SchülerInnen und Studierende an weiterführenden Schulen und Hochschulen; 3) unterschiedliche Initiativen wie persönliche/virtuelle Veranstaltungen, Webinare und Aktivitäten in Klassenzimmern.

Über Arduino

Arduino ist das weltweit führende Unternehmen für quelloffene Hardware und Software. Aus der Bereitstellung einer benutzerfreundlichen Plattform für interaktive Projekte ist eine immer größer werdende Gemeinschaft entstanden, die sich neuen Bedürfnissen und Herausforderungen stellt und in neue Produktbereiche für das IoT, Wearables, 3D-Druck und eingebettete Umgebungen einsteigt. Bis heute zählt die Arduino-Gemeinschaft ungefähr 30 Millionen aktive Nutzer.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210908005459/de/

Contacts

Xenia Moore
Altium
Bereichsleiterin für Öffentlichkeitsarbeit und Markenkommunikation
pr@altium.com

Sandy Gentry
IPC
Leiterin Markenkommunikation
sandygentry@ipc.org

Luisa Castiglioni
Arduino
PR-Managerin
press@arduino.cc

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.