Werbung
Deutsche Märkte schließen in 4 Stunden 32 Minuten
  • DAX

    18.148,64
    -105,54 (-0,58%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.907,73
    -40,00 (-0,81%)
     
  • Dow Jones 30

    39.134,76
    +299,90 (+0,77%)
     
  • Gold

    2.376,30
    +7,30 (+0,31%)
     
  • EUR/USD

    1,0684
    -0,0023 (-0,21%)
     
  • Bitcoin EUR

    59.811,52
    -1.860,57 (-3,02%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.343,09
    -17,23 (-1,27%)
     
  • Öl (Brent)

    81,26
    -0,03 (-0,04%)
     
  • MDAX

    25.433,59
    -282,17 (-1,10%)
     
  • TecDAX

    3.280,14
    -31,28 (-0,94%)
     
  • SDAX

    14.503,39
    -96,17 (-0,66%)
     
  • Nikkei 225

    38.596,47
    -36,55 (-0,09%)
     
  • FTSE 100

    8.208,25
    -64,21 (-0,78%)
     
  • CAC 40

    7.624,39
    -46,95 (-0,61%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.721,59
    -140,64 (-0,79%)
     

Altana und Epoch Blue kündigen strategische Allianz zur Entwicklung von End-to-End-Rückverfolgbarkeit, Umweltüberwachung und Insetting in der Wertschöpfungskette der Land- und Forstwirtschaft an

LONDON, 6. Juni 2024 /PRNewswire/ -- Heute gaben Altana, das weltweit erste Value Chain Management System, und Epoch Blue, eine Plattform zur Umweltüberwachung und Dekarbonisierung von Scope-3-Emissionen, eine strategische Allianz bekannt, um eine noch nie dagewesene Transparenz und Dekarbonisierungsfähigkeit in den Lieferketten der Land- und Forstwirtschaft zu schaffen. Im Rahmen dieser Allianz wird das Value Chain Management System von Altana mit der Umweltintelligenz und den Insetting-Fähigkeiten von Epoch Blue kombiniert, sodass die Nutzer von Altana die umfassenden Umweltüberwachungsfähigkeiten von Epoch Blue nutzen können, um eine vollständige Rückverfolgbarkeit, eine Analyse der Umweltauswirkungen und Hebel zur Dekarbonisierung in den Lieferketten der Land- und Forstwirtschaft bereitzustellen.

„Dies ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einem globalen Netto-Null-Kohlenstoff-Fußabdruck für öffentliche und private Organisationen gleichermaßen", sagte Evan Smith, Mitbegründer und Geschäftsführer von Altana. „Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit Epoch Blue, die es unseren Kunden ermöglicht, sicherzustellen, dass ihre Lieferanten ihr Land nachhaltig nutzen und ihren CO2-Fußabdruck verringern. Die Altana-Plattform bietet einen einheitlichen Ansatz für die Verwaltung erweiterter Lieferanten- und Vertriebsnetze, der auf der einzigen dynamischen, intelligenten Karte der globalen Lieferkette basiert, und die Daten von Epoch Blue machen uns für unsere Kunden noch wertvoller."

„Die Kombination aus Rückverfolgbarkeit von Lieferanten- und Vertriebsnetzen und global skalierbarer und kosteneffizienter Umweltüberwachung ist ein Schlüssel zur Dekarbonisierung globaler Lieferketten", so Jinal Surti, Mitbegründer und Geschäftsführer von Epoch Blue. „Wir sind begeistert, dass wir unseren Kunden mit komplexen Lieferketten helfen können, die Dekarbonisierung auf eine Art und Weise zu bewältigen, die einen geringen Overhead hat und ihre Kernprozesse nur minimal beeinträchtigt. Noch wichtiger ist, dass dies das Potenzial hat, die Zeitspanne, in der unsere Kunden den Netto-Null-Status erreichen können, erheblich zu verkürzen."

Diese strategische Allianz zwischen Altana und Epoch Blue ermöglicht:

WERBUNG
  • End-to-End-Rückverfolgbarkeit der Auswirkungen von Agrarrohstoffen auf den Kohlenstoffausstoß und die Entwaldung über die gesamte Wertschöpfungskette der Branche hinweg

  • Fähigkeit, die Umwelteffekte eines Produkts bestimmten Einheiten in einer Wertschöpfungskette zuzuordnen, was Transparenz, Verantwortlichkeit und verbesserte Wirtschaftlichkeit schafft

  • Erstellung des Product Carbon Footprint (PCF) für Produkte mit globalen und komplexen Wertschöpfungsketten

  • Nahtlose Zusammenarbeit zwischen Lieferanten und Käufern innerhalb der Altana-Plattform, die den Austausch von Informationen im vor- und nachgelagerten Bereich über Unternehmens- und Produktprofile ermöglicht.

  • Dekarbonisierungsanreize über Epoch Blue, um Lieferanten für Dekarbonisierungsmaßnahmen zu gewinnen

Heute entstehen jährlich 10 Gigatonnen CO2e-Emissionen durch den Anbau von Zutaten und Rohstoffen in mehr als zwei Milliarden landwirtschaftlichen Betrieben weltweit. Gemeinsam werden Epoch Blue und Altana Unternehmen und Regierungen in die Lage versetzen, die Kohlenstoffauswirkungen ihrer eigenen Zulieferer zu messen und Anreize zu schaffen, um die „erste Meile" ihrer Wertschöpfungsketten weltweit zu reduzieren – vom Boden über das fertige Projekt bis hin zu den Regalen der Einzelhandelsgeschäfte. Diese strategische Allianz legt den Grundstein für die künftige Zusammenarbeit und Innovation von zwei führenden Supply-Chain-Startups.

Weitere Informationen zu Altana erhalten Sie hier: https://altana.ai/
Weitere Informationen zu Epoch erhalten Sie hier: https://epoch.blue/

Medienkontakt: media@epoch.blue

Cision
Cision

View original content:https://www.prnewswire.com/de/pressemitteilungen/altana-und-epoch-blue-kundigen-strategische-allianz-zur-entwicklung-von-end-to-end-ruckverfolgbarkeit-umweltuberwachung-und-insetting-in-der-wertschopfungskette-der-land--und-forstwirtschaft-an-302166296.html