Deutsche Märkte geschlossen

Alsym Energy kommt aus dem Stealth-Modus und bietet kostengünstige, leistungsstarke wiederaufladbare Batterien an

Die von Natur aus nicht entflammbaren Batterien von Alsym sind aus leicht verfügbaren Materialien ohne Lithium oder Kobalt hergestellt und werden für Elektrofahrzeuge, stationäre Speicher und Marineanwendungen produziert

WOBURN, Massachusetts, USA, June 15, 2022--(BUSINESS WIRE)--Alsym™ Energy, ein junges Entwicklungsunternehmen für wiederaufladbare Batterien der nächsten Generation, meldete heute, dass es nach Verlassen des Stealth-Modus nun Energiespeicherlösungen für Elektrofahrzeuge (EV), stationäre Speicher und Marineanwendungen anbietet. Die Batterietechnologie von Alsym verspricht, die Leistung von Lithium-Ionen-Batterien zu einem Bruchteil der Kosten anzubieten, ohne dass die inhärente Gefahr eines Brandes gegeben ist. Überdies sind die Batterien des Unternehmens weniger anfällig für Rohstoffengpässe und Preisschwankungen, da die Materialien kostengünstig und die Lieferketten robust sind.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220615005168/de/

Alsym Energy works on its low-cost, high-performance rechargeable battery at R&D facility in Massachusetts. (Photo: Business Wire)

Zur Beschleunig der Entwicklung dieser kostengünstigen Batteriesysteme kooperiert Alsym mit einem führenden Automobilhersteller aus Indien, um gemeinsam Batterien von Alsym für Elektrofahrzeuge zu entwickeln. Der Automobilhersteller wird mit Alsym einen Vertrag über die Lieferung von Batteriesystemen im Umfang von mindestens 3 Gigawattstunden (GWh) pro Jahr für den Einsatz in seinen Produkten abschließen, falls bestimmte Leistungsanforderungen erfüllt werden. Alsym führt überdies Gespräche mit in der Schifffahrt und im Bereich elektrische Zweiräder tätigen Unternehmen, um ähnliche Partnerschaften zu entwickeln.

„Lithium ist von Natur aus entflammbar und mit allen lithiumbasierten Batterietechnologien sind zahlreiche Risiken verbunden", sagte Mukesh Chatter, CEO und Mitbegründer von Alsym Energy. „Alsym Energy möchte die Welt mit kosteneffizienten Energiespeicherlösungen versorgen, die kein Lithium, sondern fortschrittliche, von Natur aus nicht entflammbare Batteriematerialien enthalten und aus ungiftigen, leicht verfügbaren Ressourcen hergestellt sind, um die expandierende Industrie für Mobilität und stationäre Speicher zu versorgen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Industriepartnern, um Batterien der nächsten Generation zu entwickeln und die Innovationen zu validieren, die weltweit einen breiten Zugang zu sauberem Strom ermöglichen werden."

Das Team aus Wissenschaftlern und Produktentwicklern von Alsym arbeitet daran, saubere, energiedichte Batterien zu liefern und zu skalieren, die zu für fast jeden auf der Welt erschwinglichen Preisen erhältlich sein werden. Gegründet 2015, hat Alsym bislang 32 Millionen US-Dollar von Investoren wie Helios Climate Ventures eingesammelt.

„Im Rahmen des weltweiten Wettbewerbs werden neue Batterien auf den Markt gebracht. Die meisten Unternehmen setzen den Fokus primär auf die Leistung und denken nicht so sehr daran, ihre Batterien auch sicherer und kostengünstiger zu machen - insbesondere für die Entwicklungsländer, in denen die Verbraucher mehr auf die Preise achten", so Nitin Nohria, Ph.D., Chairman des Board of Business Advisors von Alsym Energy und ehemaliger Dekan der Harvard Business School. „Das Team von Alsym Energy arbeitet an Batterien, die nicht nur den Leistungsansprüchen zu geringeren Kosten gerecht werden, sondern auch die meisten mit der Lieferkette verbundenen Herausforderungen vermeiden, die mit lithiumbasierten Technologien einhergehen. Nicht nur die Batterien von Alsym sind nachhaltig, sondern auch das Geschäftsmodell des Unternehmens ist nachhaltig."

Alsym geht davon aus, dass seine Batterien weniger als die Hälfte der derzeitigen Lithium-Batterien kosten werden, sodass Autohersteller Elektrofahrzeuge zu niedrigeren Preisen als vergleichbare Modelle mit Verbrennungsmotoren anbieten können. Durch die Verwendung nicht entflammbarer, ungiftiger Materialien werden viele Bedenken in Bezug auf das Ende des Lebenszyklus, die oft mit Batterien verbunden sind, ausgeräumt. Die Batterien von Alsym können überdies viel einfacher recycelt werden, was zur Entlastung von Entsorgungsbetrieben, Deponien und anderen mit der Entsorgung von Batterieabfällen beauftragten Stellen beiträgt.

Alsym arbeitet zurzeit an der Entwicklung einer Prototyp-Produktionsanlage von 500 kWh in Massachusetts. Da die verwendeten Materialien nicht entflammbar und ungiftig sind, können Batterien von Alsym problemlos an fast jedem Industriestandort hergestellt werden. Überdies können sie in bestehenden Lithium-Ionen-Batteriefabriken zu niedrigeren Betriebskosten gebaut werden, ohne dass Nachrüstungen oder teure Trockenräume, Brandschutzschleusen und Lösungsmittelrückgewinnungssysteme erforderlich sind.

Über Alsym Energy
Alsym™ Energy ist ein führender Entwickler fortschrittlicher, kostengünstiger und leistungsstarker wiederaufladbarer Batterien. Die aus leicht verfügbaren Materialien hergestellten Batterien sind von Natur aus nicht entflammbar und ungiftig und bieten eine wirtschaftlich tragfähige Alternative zu lithiumbasierten Technologien. Das Unternehmen konzentriert sich auf die kommerzielle Entwicklung und Massenproduktion von Batterien für Anwendungen wie Elektropersonenfahrzeuge und Zweiräder, die Schifffahrt und die stationäre Energiespeicherung, um eine kohlenstofffreie Zukunft zu ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie unter www.alsym.com

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220615005168/de/

Contacts

Medien
Cassandra Sweet
Antenna Group für Alsym Energy
alsym@antennagroup.com