Deutsche Märkte schließen in 2 Stunden 24 Minuten
  • DAX

    13.941,75
    -86,18 (-0,61%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.685,67
    -17,75 (-0,48%)
     
  • Dow Jones 30

    32.196,66
    +466,36 (+1,47%)
     
  • Gold

    1.808,10
    -0,10 (-0,01%)
     
  • EUR/USD

    1,0433
    +0,0016 (+0,16%)
     
  • BTC-EUR

    28.730,92
    -472,53 (-1,62%)
     
  • CMC Crypto 200

    670,72
    -10,38 (-1,52%)
     
  • Öl (Brent)

    110,12
    -0,37 (-0,33%)
     
  • MDAX

    28.933,46
    +112,64 (+0,39%)
     
  • TecDAX

    3.072,56
    -3,40 (-0,11%)
     
  • SDAX

    13.196,16
    -10,18 (-0,08%)
     
  • Nikkei 225

    26.547,05
    +119,40 (+0,45%)
     
  • FTSE 100

    7.433,43
    +15,28 (+0,21%)
     
  • CAC 40

    6.348,34
    -14,34 (-0,23%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.805,00
    +434,00 (+3,82%)
     

AlsterResearch startet Coverage von InVision AG: Kaufempfehlung mit Kursziel von 36,50 Euro

DGAP-News: InVision AG / Schlagwort(e): Research Update/Sonstiges
AlsterResearch startet Coverage von InVision AG: Kaufempfehlung mit Kursziel von 36,50 Euro
09.05.2022 / 16:28
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

P R E S S E I N F O R M A T I O N

AlsterResearch startet Coverage von InVision AG: Kaufempfehlung mit Kursziel von 36,50 Euro

Düsseldorf, 09. Mai 2022 -
Die AlsterResearch AG hat heute ihre Coverage der InVision AG (ISIN: DE0005859698) aufgenommen. Mit einer Kaufempfehlung und einem Kursziel von 36,50 Euro sowie einem Upside-Potenzial von 29 Prozent ist auf dem digitalen ResearchHub von AlsterResearch ab sofort eine ausführliche Studie zur Aktie der InVision AG (IVX) verfügbar. Nach Einschätzung der Analysten ermöglichen die bereits im vorigen Jahr angekündigten Wachstumspläne von InVision, kombiniert mit dem in der Studie beschriebenen Wachstum des Marktes für Workforce-Management-Lösungen und der Marktpositionierung des Unternehmens, eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate des Umsatzes von ca. 26 Prozent bis Ende 2025.

Laut Analyse von AlsterResearch hat das Management von InVision ein glaubwürdiges Maßnahmenpaket vorgelegt, um seine Wachstumsziele zu erreichen. Auf der Grundlage eines Vier-Säulen-Plans hat das Unternehmen ein großes Potenzial identifiziert, um seine Kostenbasis zu skalieren und attraktive Margen zu erzielen. Im Vergleich zu anderen SaaS-Geschäftsmodellen (Software as a Service) könnten die Ziele des Unternehmens sogar noch übertroffen werden.

Anfang 2021 hatte InVision ihre Wachstumsstrategie für die nächsten Jahre vorgestellt, die bis Ende 2025 eine Erweiterung des Personals auf 500 Mitarbeiter (Ende 2021: 144 Mitarbeiter), einen Gesamtumsatz von mehr als 50 Millionen Euro sowie eine EBIT-Marge von mehr als 25 Prozent vorsieht. Die wichtigste Kennzahl für die Wachstumspläne der Gesellschaft ist der annualisierte Umsatz mit Cloud-Abonnements (ARR - Annual Recurring Revenues). Gemäß der Analysten von AlsterResearch wird das Umsatzwachstum hauptsächlich getrieben durch Produktinnovationen, verstärkte Vertriebsaktivitäten und die starke Nachfrage nach Workforce-Management-Lösungen. Seit Anfang 2021 verzeichnete InVision einen deutlichen Anstieg der jährlich wiederkehrenden Cloud-Umsätze (ARR), im Dezember 2021 waren es zuletzt 33 Prozent. Für 2022 wird ein weiteres signifikantes Wachstum der annualisierten, wiederkehrenden Cloud-Umsätze mit über 40 Prozent gerechnet.

Die Research-Studie zur InVision AG steht ab sofort auf dem ResearchHub von AlsterResearch (in englischer Sprache) zur Verfügung: www.research-hub.de/companies/investment-case/InVision%20AG

Über InVision:

Seit 1995 hilft InVision ihren Unternehmenskunden, die Produktivität und Qualität der Arbeit zu steigern und die Kosten zu senken. Zur InVision-Gruppe gehören die Marken injixo, eine Cloud-Software zum Workforce Management für Contactcenter, und The Call Center School, ein Cloud-Learning-Angebot für Contactcenter-Profis. Die InVision AG (IVX) ist im Prime Standard Segment an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.
Weitere Informationen unter: www.ivx.com 

Kontakt:

InVision AG
Investor Relations, Jutta Handlanger
Speditionstraße 5, 40221 Düsseldorf
Tel.: +49 (0)211 781-781-66, E-Mail: ir@invision.de


09.05.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

InVision AG

Speditionstraße 5

40221 Düsseldorf

Deutschland

Telefon:

+49 (0)211 / 781-781-66

Fax:

+49 (0)211 / 781-781-99

E-Mail:

info@invision.de

Internet:

www.ivx.com

ISIN:

DE0005859698

WKN:

585969

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Düsseldorf, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1347335


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.