Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    13.920,69
    -135,65 (-0,97%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.669,54
    -35,31 (-0,95%)
     
  • Dow Jones 30

    31.496,30
    +572,16 (+1,85%)
     
  • Gold

    1.698,20
    -2,50 (-0,15%)
     
  • EUR/USD

    1,1916
    -0,0063 (-0,52%)
     
  • BTC-EUR

    42.636,42
    +1.467,24 (+3,56%)
     
  • CMC Crypto 200

    982,93
    +39,75 (+4,21%)
     
  • Öl (Brent)

    66,28
    +2,45 (+3,84%)
     
  • MDAX

    30.716,51
    -592,70 (-1,89%)
     
  • TecDAX

    3.220,26
    -50,32 (-1,54%)
     
  • SDAX

    14.708,13
    -288,21 (-1,92%)
     
  • Nikkei 225

    28.864,32
    -65,78 (-0,23%)
     
  • FTSE 100

    6.630,52
    -20,36 (-0,31%)
     
  • CAC 40

    5.782,65
    -48,00 (-0,82%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.920,15
    +196,68 (+1,55%)
     

Allianz-Konzern steigt bei weiterem digitalen Asset Manager ein

Stephan Kahl
·Lesedauer: 1 Min.

(Bloomberg) -- Die Allianz SE beteiligt sich an einem weiteren digitalen Wealth Manager. Erneut fällt die Wahl dabei auf Kanada.

Der Versicherer investiert 34,5 Millionen Euro über seine Tochter Allianz X in das Fintech Purpose Financial, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte. Damit werden die Deutschen zum zweitgrößten externen Aktionär.

Purpose Financial wurde 2013 gegründet. Die Firma betreibt unter anderem ein digitales Asset Management für Privatkunden und Institutionen mit zuletzt 10 Milliarden Kanada-Dollar (6,5 Milliarden Euro) an verwaltetem Vermögen.

Bereits im vergangenen Jahr hatte Allianz X in Wealthsimple investiert, einen ebenfalls in Kanada beheimateten Robo Advisor. Die Allianz sieht das Land als einen für den Konzern wichtigen Wachstumsmarkt.

For more articles like this, please visit us at bloomberg.com

Subscribe now to stay ahead with the most trusted business news source.

©2021 Bloomberg L.P.