Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.459,75
    +204,42 (+1,34%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.032,99
    +39,56 (+0,99%)
     
  • Dow Jones 30

    34.200,67
    +164,68 (+0,48%)
     
  • Gold

    1.777,30
    +10,50 (+0,59%)
     
  • EUR/USD

    1,1980
    +0,0004 (+0,04%)
     
  • BTC-EUR

    45.019,68
    -6.903,52 (-13,30%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.398,97
    +7,26 (+0,52%)
     
  • Öl (Brent)

    63,07
    -0,39 (-0,61%)
     
  • MDAX

    33.263,21
    +255,94 (+0,78%)
     
  • TecDAX

    3.525,62
    +8,38 (+0,24%)
     
  • SDAX

    16.105,82
    +145,14 (+0,91%)
     
  • Nikkei 225

    29.683,37
    +40,68 (+0,14%)
     
  • FTSE 100

    7.019,53
    +36,03 (+0,52%)
     
  • CAC 40

    6.287,07
    +52,93 (+0,85%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.052,34
    +13,58 (+0,10%)
     

Allianz steigt bei 80 Mrd. Euro schwerem Bezahlanbieter ein

Stephan Kahl
·Lesedauer: 1 Min.

(Bloomberg) -- Der deutsche Versicherungskonzern Allianz SE zählt zu den Hauptinvestoren in der jüngsten Finanzierungsrunde über 600 Millionen Dollar (503 Millionen Euro) für den Zahlungsdienstleister Stripe Inc. Der wird nun mit 95 Milliarden Dollar bewertet und ist somit das wertvollste Startup der Vereinigten Staaten. Für die Allianz war es das erste Investment in das Fintech.

Das neu eingesammelte Geld will Stripe unter anderem dafür nutzen, die Geschäfte in Europa auszubauen, wie aus einer Mitteilung in der Nacht zum Montag hervorgeht. Allianz X, der Digitalinvestment-Arm der Allianz, will das Unternehmen mit seinem eigenen Netzwerk bei der Expansion begleiten.

„Stripe hat in den letzten zehn Jahren einen erstaunlichen Innovationsschub für die gesamte Online-Wirtschaft gebracht” sagt Nazim Cetin, CEO von Allianz X. ”Wir freuen uns, Stripe bei der weiteren Expansion hier in Europa und auf der ganzen Welt zu unterstützen.“

Stripe wurde 2010 von zwei irischen Geschwistern gegründet - dem 32 Jahre alten Patrick Collison und seinem 30-jährigen Bruder John.

Zu den Kunden des Unternehmens zählen unter anderem Amazon.com Inc., Salesforce.com Inc. und Lyft Inc. In Europa nutzt unter anderem die Handybank N26 GmbH, an der die Allianz beteiligt ist, die Dienste von Stripe.

(Neu: Erstinvestment im 1. Absatz, Zitat im 3. Absatz)

For more articles like this, please visit us at bloomberg.com

Subscribe now to stay ahead with the most trusted business news source.

©2021 Bloomberg L.P.