Deutsche Märkte geschlossen

Allianz-Aktie: Yep, 6 % Dividendenrendite!

Reichtum und Geldregen
Reichtum und Geldregen

Bei der Allianz-Aktie (WKN: 840400) ist der Wochenauftakt ähnlich verhagelt wie beim kompletten DAX. Es geht weiterhin abwärts. Aber Foolishe Investoren wittern eines: Die Gelegenheit, noch einmal günstiger zum Zug zu kommen.

Gerade bei der Allianz-Aktie lohnt sich jetzt der nähere Blick. Auf einem Aktienkurs von zwischenzeitlich 179,78 Euro lag die Dividendenrendite über 6 %. Zumindest, wenn wir die vergangene Dividende in Höhe von 10,80 Euro als Referenz nehmen. Weiteres Wachstum ist grundsätzlich möglich.

Aber das ist nicht der einzige Grund, warum der DAX-Versicherer jetzt attraktiv ist. Ein ganzheitlicher Foolisher Blick soll uns helfen, ein Gespür für diese Chance zu finden. Wobei es natürlich auch um die Dividende gehen wird.

Allianz-Aktie: Mehr als 6 % Dividendenrendite!

Mehr als 6 % Dividendenrendite ist wohl ein gutes Stichwort, um die Chance der Allianz-Aktie etwas näher zu umschreiben. Der DAX-Versicherer bietet die Perspektive auf ein moderates Dividendenwachstum. Zumindest prognostizierte das Management im mittelfristigen Ausblick ein Mindestwachstum von 5 % bis einschließlich des Jahres 2024. Das bedeutet, dass die Ausschüttungsrendite im kommenden Jahr bereits auf 6,3 % klettern sollte, zumindest rein rechnerisch.

Grundlage dafür ist ein Ergebniswachstum auf operativer Basis. Das Management der Allianz-Aktie hat ein Ergebniswachstum zwischen 5 und 7 % im Jahresvergleich in Aussicht gestellt. Auch für die Dividende ist das eine gute Perspektive.

Aber es geht bewertungstechnisch um mehr. Die Allianz-Aktie kommt gemessen an den 2021er-Zahlen auf ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von nicht einmal 11,3. Auf Basis des 2019er-Wertes läge das Kurs-Gewinn-Verhältnis bei einem Wert von unter 10. Grundsätzlich sehe ich die Perspektive, dass der DAX-Versicherer zu diesem Zahlenwerk zurückkehren kann. Nach der Pandemie und nach der Structured Alpha Affäre sollte es wieder eine Rückkehr zur operativen Normalität und dem entsprechenden operativen Ergebnis von ca. 13 Mrd. Euro kommen.

Unter dieser Prämisse ist die Allianz-Aktie einfach preiswert bewertet. Vor allem für das moderate Wachstum. Selbst Aktienrückkäufe in Höhe von einer Milliarde Euro runden das Gesamtkunstwert ab und zeigen, dass auch das Management die Bewertungslage attraktiv genug für Zukäufe hält.

Ich schlage zu!

Bei der Allianz-Aktie mit 6 % Dividendenrendite schlage ich gewiss noch einmal zu. Es mag Unsicherheiten geben. Den Krieg in der Ukraine. Oder auch andere Belastungsfaktoren. Wir wissen außerdem nicht, ob es einen von Unwettern begleiteten Sommern geben wird. Das alles ist möglich.

Trotzdem geht es um die langfristig orientierte Investitionsthese in den DAX-Versicherer. Hier sehe ich, dass die Gesamtbewertung für die Kapitalrückführungen und die mittelfristigen Perspektiven fundamental eher preiswert ist. Wobei das natürlich nicht heißt, dass es nicht noch tiefer bergab gehen kann. Aber man kann als Investor ja auch gestaffelt kaufen oder nachkaufen.

Der Artikel Allianz-Aktie: Yep, 6 % Dividendenrendite! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien der Allianz. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2022

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.