Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.531,75
    -112,22 (-0,72%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.158,51
    -36,41 (-0,87%)
     
  • Dow Jones 30

    34.798,00
    +33,18 (+0,10%)
     
  • Gold

    1.750,60
    +0,80 (+0,05%)
     
  • EUR/USD

    1,1718
    -0,0029 (-0,25%)
     
  • BTC-EUR

    36.690,10
    -1.716,29 (-4,47%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.067,20
    -35,86 (-3,25%)
     
  • Öl (Brent)

    73,95
    +0,65 (+0,89%)
     
  • MDAX

    35.282,54
    -200,95 (-0,57%)
     
  • TecDAX

    3.901,55
    -50,21 (-1,27%)
     
  • SDAX

    16.836,46
    -171,25 (-1,01%)
     
  • Nikkei 225

    30.248,81
    +609,41 (+2,06%)
     
  • FTSE 100

    7.051,48
    -26,87 (-0,38%)
     
  • CAC 40

    6.638,46
    -63,52 (-0,95%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.047,70
    -4,54 (-0,03%)
     

Allianz-Aktie: Wachstum in China!

·Lesedauer: 2 Min.
Square-Aktie Bankgeschäft

Die Allianz-Aktie (WKN: 840400) ist weiterhin eine günstige Gelegenheit in unserem heimischen Leitindex, dem DAX. Mit Blick auf die fundamentale Bewertung können wir derzeit ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von voraussichtlich knapp über 11 (30.07.2021, maßgeblich für alle aktuellen Kurse und fundamentalen Kennzahlen) für das laufende Geschäftsjahr erkennen. Sowie eine Dividendenrendite von ca. 4,5 %. Das ist zugegebenermaßen weiterhin attraktiv.

Allerdings hat es zuletzt ein, zwei Dinge gegeben, die die Allianz-Aktie belasten könnten. Insbesondere die Unwetterserie dürfte zu Schäden führen. Wobei sich bereits abzeichnet, dass diese wahrscheinlich im niedrigen bis mittleren dreistelligen Millionenbetrag für den DAX-Versicherer bleiben dürfte. Das kann die Aktie operativ durchaus wegstecken.

Jetzt geht es mit Blick auf die mittel- bis langfristige Zukunft und auch post COVID-19 natürlich darum, zu erkennen, wie viel Wachstum hinter der Allianz-Aktie steckt. Zum Ende der Woche hat es diesbezüglich jedenfalls eine interessante Nachricht gegeben.

Allianz-Aktie: Neue Möglichkeiten in China!

Wie es zum Ende der letzten Woche heißt, ist dem DAX-Versicherer ein Coup geglückt. Demnach darf die Allianz-Aktie, beziehungsweise ihre Tochtergesellschaft Allianz China IAMC, als erstes ausländisches Unternehmen eine Gesellschaft im Reich der Mitte gründen, die die Versicherungsbranche und das Asset-Management im Fokus hat. Für den zukünftigen Wachstumskurs sei das ein entscheidender Schritt.

Das Management der Allianz-Aktie spricht im Zuge dieses Schrittes davon, dass es sich hierbei um einen Beweis für einen wirtschaftlichen Fortschritt von China handele. Durch Finanzmarktreformen und die wirtschaftliche Liberalisierung würden ausländische Unternehmen jetzt bereit sein, mehr im Reich der Mitte zu investieren.

Zudem hat die Allianz China IAMC ambitionierte Ziele im eigenen Markt. So möchte man einer der vertrauenswürdigsten ausländischen Anbieter im Reich der Mitte werden. Dabei sollen im Inland und im Ausland beliebte Produkte auf den Markt kommen. Interessant, interessant, mal sehen, was langfristig orientiert für die Allianz-Aktie mit Blick auf den Eintritt in den chinesischen Markt möglich ist.

Ein gigantisches Potenzial wartet!

Es lässt sich natürlich nicht leugnen, dass China für die Allianz-Aktie langfristig orientiert eine Menge Potenzial bereithalten könnte. Ohne Zweifel ist die Volksrepublik mit den derzeit fast 1,4 Billionen Verbrauchern ein großer Markt. Selbst wenn der DAX-Versicherer bloß einen kleineren Anteil der Kunden von sich überzeugen kann, dürfte das ein millionenfaches Vertragswerk nach sich ziehen.

Entsprechend groß sind die Möglichkeiten, im Reich der Mitte zu wachsen. Jetzt muss sich die Allianz-Aktie „nur noch“ gemäß den eigenen Zielen in dieser Region etablieren und zu einem moderaten Wachstumskurs finden. Gerade mit Blick auf die vergleichsweise günstige fundamentale Bewertung könnte das den DAX-Versicherer noch interessanter werden lassen.

Der Artikel Allianz-Aktie: Wachstum in China! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien der Allianz. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.