Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    18.704,42
    -34,38 (-0,18%)
     
  • Euro Stoxx 50

    5.064,14
    -8,31 (-0,16%)
     
  • Dow Jones 30

    40.003,59
    +134,19 (+0,34%)
     
  • Gold

    2.419,80
    +2,40 (+0,10%)
     
  • EUR/USD

    1,0871
    +0,0001 (+0,01%)
     
  • Bitcoin EUR

    60.859,23
    -684,20 (-1,11%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.353,24
    -20,60 (-1,50%)
     
  • Öl (Brent)

    80,00
    -0,06 (-0,07%)
     
  • MDAX

    27.441,23
    -67,27 (-0,24%)
     
  • TecDAX

    3.431,21
    -12,82 (-0,37%)
     
  • SDAX

    15.162,82
    -4,48 (-0,03%)
     
  • Nikkei 225

    38.787,38
    -132,92 (-0,34%)
     
  • FTSE 100

    8.420,26
    -18,39 (-0,22%)
     
  • CAC 40

    8.167,50
    -20,99 (-0,26%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.685,97
    -12,33 (-0,07%)
     

Alliance for Open Media begrüßt die Entscheidung der Europäischen Kommission, das Ermittlungsverfahren gegen die gebührenfreie AOM-Lizenzierungsrichtlinie einzustellen

WAKEFIELD, Massachusetts., May 23, 2023--(BUSINESS WIRE)--Die Alliance for Open Media (AOMedia) begrüßt die Ankündigung, dass die Europäische Kommission heute ihr Ermittlungsverfahren bezüglich der gebührenfreien Lizenzierungsrichtlinie der AOMedia ohne weitere geplante Schritte abgeschlossen hat.

AOMedia ist ein führender Entwickler von offenen, lizenzfreien Medientechnologien und setzt Standards in den Bereichen Video, Audio, Standbilder und immersive Technologien. AOMedia und seine Mitglieder engagieren sich für die Aufrechterhaltung eines lebendigen, wettbewerbsfähigen und offenen Internets, das Innovationen und die Einführung neuer Produkte und Dienstleistungen ermöglicht und die Preise für die Verbraucher weiter senkt.

Die gebührenfreie Lizenzierung ist ein Grundelement technologischer Standards und eines offenen Internets, das Innovation, Auswahl und Wettbewerb im Interesse von Unternehmen und Verbrauchern in der Europäischen Union und weltweit fördert.

Aus diesem Grund haben die Mitglieder von AOMedia den AV1-Videostandard entwickelt, den sie lizenzfrei zur Implementierung anbieten. AV1 kommt auf einer Vielzahl von gängigen Plattformen und Geräten zum Einsatz. Er ermöglicht die Bereitstellung qualitativ hochwertiger Videos bei gleichzeitiger Reduzierung der Streaming- und Speicherkosten. Er steht in einem robusten Markt für Videocodecs im Wettbewerb, bietet den Verbrauchern Wahlmöglichkeiten und senkt auch für Start-ups die Kosten und Eintrittsbarrieren für die Implementierung. Dies ist von größter Bedeutung, weil sich das Internet zunehmend auf Video statt auf Text konzentriert und Verbraucher und Unternehmen sich immer schnellere Geschwindigkeiten und eine bessere Auflösung wünschen.

WERBUNG

Als neuer globaler Standard für Video macht AV1 Videoinhalte auf allen Plattformen leichter zugänglich und kostengünstiger. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit Normungsgremien und anderen Regulierungsbehörden in Europa und stellen ihnen gerne zusätzliche Informationen über die Vorteile der AOMedia-Codecs und unseren Ansatz zur Lizenzierung zur Verfügung.

Über die Alliance for Open Media

Die 2015 ins Leben gerufene Alliance for Open Media (AOMedia) wurde mit dem Ziel gegründet, Technologien zu definieren und zu entwickeln, die der Nachfrage des Marktes nach offenen Standards für die Komprimierung und Bereitstellung von Medien gerecht werden. Zu den Gründungsmitgliedern auf Board-Ebene gehören Amazon, Apple, Cisco, Google, Huawei, Intel, Meta, Microsoft, Mozilla, Netflix, NVIDIA, Samsung Electronics und Tencent. Der quelloffene, lizenzfreie Videocodec AV1 von AOMedia ist ein bedeutender Meilenstein auf dem Weg zu einem Videoformat der nächsten Generation, das interoperabel, offen, für die Bereitstellung im Internet optimiert und auf jedem modernen Gerät mit jeder Bandbreite skalierbar ist. Besuchen Sie www.aomedia.org oder folgen Sie AOMedia auf LinkedIn und Twitter unter @a4omedia.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20230523005251/de/

Contacts

Alexa Stewart
AOMedia Public Relations
Tel.: +1 781.876.6242
E-Mail: astewart@virtualinc.com