Deutsche Märkte öffnen in 19 Minuten
  • Nikkei 225

    28.864,32
    -65,79 (-0,23%)
     
  • Dow Jones 30

    30.924,14
    -345,95 (-1,11%)
     
  • BTC-EUR

    39.554,66
    -2.153,59 (-5,16%)
     
  • CMC Crypto 200

    945,68
    -41,53 (-4,21%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.723,47
    -274,28 (-2,11%)
     
  • S&P 500

    3.768,47
    -51,25 (-1,34%)
     

Allgemeine Gold- und Silberscheideanstalt AG: Umicore SA beabsichtigt Durchführung eines verschmelzungsrechtlichen Squeeze-out der Minderheitsaktionäre der Allgemeine Gold- und Silberscheideanstalt AG

·Lesedauer: 3 Min.

Allgemeine Gold- und Silberscheideanstalt AG / Schlagwort(e): Squeeze-Out
Allgemeine Gold- und Silberscheideanstalt AG: Umicore SA beabsichtigt Durchführung eines verschmelzungsrechtlichen Squeeze-out der Minderheitsaktionäre der Allgemeine Gold- und Silberscheideanstalt AG

02.02.2021 / 20:45 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Umicore SA beabsichtigt Durchführung einer Konzernverschmelzung der Allgemeine Gold- und Silberscheideanstalt AG in Verbindung mit dem Ausschluss der Minderheitsaktionäre der Allgemeine Gold- und Silberscheideanstalt AG gegen Gewährung einer angemessenen Barabfindung (verschmelzungsrechtlicher Squeeze-out)

Pforzheim, 02.02.2021


Umicore Société Anonyme ('Umicore'), eine börsennotierte belgische Aktiengesellschaft mit Sitz in Brüssel, Belgien, hat dem Vorstand der Allgemeine Gold- und Silberscheideanstalt Aktiengesellschaft ('Agosi AG') heute die Absicht mitgeteilt, die Agosi AG als übertragenden Rechtsträger auf die Umicore International GmbH, eine deutsche Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit Sitz in Hanau, Deutschland (die 'Hauptaktionärin'), als übernehmenden Rechtsträger zu verschmelzen.  Die Hauptaktionärin ist nach Angaben von Umicore eine mittelbare 100%ige Tochtergesellschaft der Umicore und wird in die Rechtsform einer Aktiengesellschaft umgewandelt.

Umicore hat dem Vorstand der Agosi AG weiter mitgeteilt, dass im Zusammenhang mit der Verschmelzung der Agosi AG auf die Hauptaktionärin der Ausschluss der Minderheitsaktionäre der Agosi AG nach § 62 Abs. 1 und Abs. 5 des Umwandlungsgesetzes in Verbindung mit §§ 327a ff. des Aktiengesetzes beabsichtigt ist (verschmelzungsrechtlicher Squeeze-out).  Die Höhe der angemessenen Barabfindung, die die Hauptaktionärin den Minderheitsaktionären der Agosi AG für die Übertragung der Aktien gewähren wird, steht derzeit noch nicht fest und wird durch die Hauptaktionärin zu einem späteren Zeitpunkt mitgeteilt.  Umicore hat dem Vorstand der Agosi AG zudem mitgeteilt, dass eine Beschlussfassung der Hauptversammlung der Agosi AG über den verschmelzungsrechtlichen Squeeze-out im zweiten oder dritten Quartal des Jahres 2021 angestrebt wird.

Umicore ist die mittelbar kontrollierende Aktionärin der Agosi AG und hält derzeit über ihre direkte 100%ige Tochtergesellschaft Umicore International Société Anonyme, eine Luxemburger Aktiengesellschaft mit Sitz in Luxemburg, eine Beteiligung an der Agosi AG, die ca. 91,21% des Grundkapitals der Agosi AG entspricht.  Umicore hat dem Vorstand der Agosi AG mitgeteilt, dass diese Beteiligung auf die Hauptaktionärin übertragen werden soll.

Mitteilende Person:
Dr. Bernhard Olt, Vorstand Finanzen

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
Allgemeine Gold- und Silberscheideanstalt AG
Dr. Bernhard Olt
Tel.: +49 (0) 7231 960-331
E-Mail: investorrelations@agosi.de

02.02.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Allgemeine Gold- und Silberscheideanstalt AG

Kanzlerstr. 17

75175 Pforzheim

Deutschland

Telefon:

+49 (0)7231 9600

E-Mail:

info@agosi.de

Internet:

www.agosi.de

ISIN:

DE0005038509

WKN:

503850

Börsen:

Freiverkehr in München

EQS News ID:

1165321


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this