Deutsche Märkte öffnen in 1 Stunde 59 Minute
  • Nikkei 225

    28.502,25
    -598,13 (-2,06%)
     
  • Dow Jones 30

    33.821,30
    -256,33 (-0,75%)
     
  • BTC-EUR

    46.090,02
    +198,20 (+0,43%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.272,89
    +38,47 (+3,12%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.786,27
    -128,50 (-0,92%)
     
  • S&P 500

    4.134,94
    -28,32 (-0,68%)
     

Allgemeine Gold- und Silberscheideanstalt AG: Aufsichtsrat der Agosi stellt Jahresabschluss 2020 fest, Vorstand und Aufsichtsrat schlagen erhöhte Dividende von 7,00 EUR je Aktie vor

·Lesedauer: 2 Min.

DGAP-News: Allgemeine Gold- und Silberscheideanstalt AG / Schlagwort(e): Dividende/Jahresergebnis
07.04.2021 / 14:16
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Aufsichtsrat der Agosi stellt Jahresabschluss 2020 fest, Vorstand und Aufsichtsrat schlagen erhöhte Dividende von 7,00 EUR je Aktie vor

Schlagwort(e): Bilanzsitzung des Aufsichtsrats

Pforzheim, 7. April 2021

Im Rahmen der Bilanzsitzung des Aufsichtsrats der Agosi am 7. April 2021 hat der Aufsichtsrat der Gesellschaft den vom Vorstand aufgestellten Jahresabschluss für das zurückliegende Geschäftsjahr 2020 gebilligt und damit festgestellt. Im Geschäftsjahr 2020 wurde ein Umsatz von 1,657 Mrd. EUR (Vorjahr 1,167 Mrd. EUR) und ein Jahresüberschuss von 34,4 Mio. EUR (Vorjahr 19,8 Mio. EUR) erzielt. Damit hat Agosi die mit Ad-hoc-Mitteilung vom 11. Feb. 2021 ausgegebene Gewinnprognose leicht übertroffen.

Vorstand und Aufsichtsrat werden der ordentlichen Hauptversammlung für das Geschäftsjahr 2020 aufgrund der guten Geschäftsentwicklung nunmehr eine Dividende von 2,00 EUR (Vorjahr 2,00 EUR) zuzüglich einer Sonderausschüttung von 5,00 EUR (Vorjahr 1,80 EUR), in Summe 7,00 EUR je dividendenberechtigter Stückaktie vorschlagen. Das entspricht einer Dividendenrendite von 5,8 % auf Basis des Schlusskurses der Agosi-Aktie vom 30. Dez. 2020 (121,00 EUR).

Der Termin für die ordentliche Hauptversammlung ist für den 28. Juli 2021 vorgesehen. Es wird erwartet, dass im Rahmen dieser Hauptversammlung auch über den mit Ad-hoc-Mitteilung der Agosi vom 2. Feb. 2021 bereits angekündigten verschmelzungsrechtlichen Squeeze-out Beschluss gefasst wird. Die Einladung zur Hauptversammlung wird zusammen mit der Tagesordnung zu einem späteren Termin veröffentlicht.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:
Allgemeine Gold- und Silberscheideanstalt AG
Dr. Bernhard Olt
Vorstand Finanzen
Kanzlerstraße 17
75175 Pforzheim
E-Mail: investorrelations@agosi.de


07.04.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Allgemeine Gold- und Silberscheideanstalt AG

Kanzlerstr. 17

75175 Pforzheim

Deutschland

Telefon:

+49 (0)7231 9600

E-Mail:

info@agosi.de

Internet:

www.agosi.de

ISIN:

DE0005038509

WKN:

503850

Börsen:

Freiverkehr in München

EQS News ID:

1181946


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this