Deutsche Märkte schließen in 4 Stunden 11 Minuten
  • DAX

    15.575,33
    +32,35 (+0,21%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.191,55
    +2,74 (+0,07%)
     
  • Dow Jones 30

    35.677,02
    +73,92 (+0,21%)
     
  • Gold

    1.801,40
    +5,10 (+0,28%)
     
  • EUR/USD

    1,1628
    -0,0018 (-0,15%)
     
  • BTC-EUR

    54.048,52
    +1.314,56 (+2,49%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.453,34
    -49,70 (-3,31%)
     
  • Öl (Brent)

    84,54
    +0,78 (+0,93%)
     
  • MDAX

    34.784,12
    -40,87 (-0,12%)
     
  • TecDAX

    3.816,04
    +19,58 (+0,52%)
     
  • SDAX

    16.861,09
    -48,02 (-0,28%)
     
  • Nikkei 225

    28.600,41
    -204,44 (-0,71%)
     
  • FTSE 100

    7.233,19
    +28,64 (+0,40%)
     
  • CAC 40

    6.724,03
    -9,66 (-0,14%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.090,20
    -125,50 (-0,82%)
     

Neues Update: Alles zu iOS 15

·Freiberufliche Journalistin
·Lesedauer: 6 Min.

iOS 15 ist da: Das Update bringt viel Neues für die meisten iPhones und iPads mit sich. Apple hat iOS 15 vollgepackt mit nützlichen Funktionen und Verbesserungen. Alle Neuerungen gibt’s hier im Überblick.

iOS 15 ist seit dem 21. September für viele Apple-Geräte verfügbar. (Bild: Getty Images)
iOS 15 ist seit dem 21. September für viele Apple-Geräte verfügbar. (Bild: Getty Images)

Was lange währt: Nach einer ausgiebigen Beta-Phase wurde iOS 15 für iPhone und iPad nun zum Download freigegeben. Das Update des iOS-Betriebssystems von Apple hat viele Annehmlichkeiten für Nutzer im Gepäck.

Verfügbar ist iOS 15 auch für viele ältere iPhones. Bei allen Geräten, die iOS 14 unterstützt haben, kann iOS 15 aufgespielt werden. Eine Liste der iPhones, für die das neue Update verfügbar ist, finden Sie am Ende dieses Artikels.

iOS 15 bietet Nutzern zahlreiche neue Möglichkeiten. Apple hat das Update entwickelt, um die Bedienung zu erleichtern, Funktionen intelligenter zu gestalten und „um mehr aus dem iPhone herauszuholen“.

Verbesserte FaceTime-Anrufe

iOS 15 bringt bessere Audio- und Video-Funktionen bei FaceTime-Anrufen. Das Update lässt Anrufe nun natürlicher erscheinen. Möglich macht es unter anderem 3D Audio, das dafür sorgt, dass Stimmen von dort kommen, wo eine Person auf dem Bildschirm zu sehen ist. Außerdem erhalten die Videoanrufe einen Porträt-Modus, mit dem sich der Hintergrund weichzeichnen lässt. Für Gruppenanrufe ist zudem eine neue Rasteransicht mit gleich großen Kacheln für alle Teilnehmer verfügbar.

AppStore-Regeln: Streit zwischen Apple und Epic geht in die nächste Runde

iOS 15 macht es außerdem möglich, dass an FaceTime-Anrufen auch Personen teilnehmen können, die kein iPhone oder andere Geräte von Apple nutzen. Nutzer von Android- oder Windows-Geräten können sich über den Webbrowser zuschalten.

Mit Dir geteilt

Mit Dir geteilt – diese neue Funktion in iOS 15 soll mehr Übersichtlichkeit bringen. In den Bereichen Fotos, Safari, Apple News, Musik, Apple Podcasts und der Apple TV App, der Fotos, Artikel, Musik werden alle Inhalte, die von anderen mit Nutzern geteilt wurden, in einer App angezeigt. Die App zeigt, wer geteilt hat und auch die dazugehörige Nachricht dazu.

Neue Memojis

iOS 15 bietet auch neue Möglichkeiten für personalisierte Sticker. Für die Memojis stehen mit dem Update 40 neue Outfit-Optionen und neun neue Sticker-Posen bereit. Darunter mehr Brillenrahmen, Sauerstoffschläuche, Winken mit der Hand oder ein Glühbirnen-Moment.

Bessere Fokussierung

Mit iOS 15 wird Fokus für Nutzer von iPhones und iPads eingeführt. Die neue Funktion soll helfen, sich besser auf bestimmte Aufgaben zu konzentrieren. So kann etwa ein Fokus Arbeit eingestellt werden, der während der ausgewählten Zeit nur Mitteilungen und Apps zulässt, die für den Job relevant sind.

Branche: Abodienst "Twitter Blue" in den Startlöchern

Verfügbar sind mehrere voreingestellte Fokusse wie für den privaten Bereich oder Fitness, darüber hinaus lassen sich auch eigene Bereiche erstellen. Während der Verwendung eines Fokus, wird der in unterstützten Kommunikations-Apps wie Slack automatisch als Status angezeigt, so dass andere wissen, wann sie nicht stören sollen.

Neues Design für Mitteilungen

Besser sortiert und mit neuem Look erscheinen Mitteilungen ab iOS 15 auf dem Bildschirm. Kontaktfotos von Personen und größere Symbole sollen das Erkennen erleichtern. Mithilfe der sogenannten On-Device Intelligenz werden Mitteilungen nach Wichtigkeit sortiert.

iOS 15 bringt unter anderem Livetext mit On-Device Intelligenz, überarbeitete Mitteilungen, Aktualisierungen in Karten. (Bild: Apple)
iOS 15 bringt unter anderem Livetext mit On-Device Intelligenz, überarbeitete Mitteilungen, Aktualisierungen in Karten. (Bild: Apple)

Livetext in Fotos

Text in Fotos ist nun interaktiv. Mithilfe der On-Device Intelligenz erkennt Livetext Text auf Bildern. Das ermöglicht das Kopieren und Einfügen dieser Texte. Telefonnummern können angetippt werden, um Anrufe zu tätigen, Tippen auf Internetadressen öffnet die entsprechenden Seiten in Safari.

Neural Engine der Kamera-App

Mit der neuen Neural Engine kann die Kamera schnell Text erfassen, wie etwa das WLAN-Passwort an einem öffentlichen Ort. Außerdem erkennt sie Kunstwerke, Wahrzeichen, Bücher, Pflanzen und Tiere. Durch Tippen auf das Foto erhalten Nutzer von iPhone oder iPad direkt weitere Informationen zu den Inhalten auf den Fotos.

Mit iOS 15 wird Text auf Fotos interaktiv. (Bild: Apple)
Mit iOS 15 wird Text auf Fotos interaktiv. (Bild: Apple)

Fotos finden mit Spotlight

Die neue iOS 15-Funktion Spotlight hilft Nutzern Fotos nach Personen, Orten oder Objekten zu durchsuchen. Mit Livetext kann Spotlight auch in Fotos enthaltenen Text finden. Spotlight lässt sich direkt vom Sperrbildschirm aus starten.

Größtes Rückblicke-Update für Fotos

Laut Apple bringt iOS 15 das bisher größte Update für Rückblicke mit sich. Es bietet einen neuen Look, eine interaktive Benutzeroberfläche und die Integration von Apple Music, die mithilfe der On-Device Intelligenz auch Musikstücke vorschlägt.

Neues beim Surfen mit Safari

iOS 15 soll künftig die Bedienung beim Surfen mit Safari erleichtern. Eine neue Tab-Leiste am unteren Bildschirmrand soll das Wechseln zwischen geöffneten Seiten erleichtern. Über Tab-Gruppen ist es möglich, Tabs zu organisieren und jederzeit über iPhone, iPad oder Mac darauf zuzugreifen.

Neue Funktionen in Karten

Mit iOS 15 verspricht Apple via Karten eine völlig neue Art, die Welt zu betrachten. Wer die Kartenansicht per Fingertipp immer weiter vergrößert, landet schließlich bei einem Globus, der sich drehen lässt und es ermöglicht, schnell zu jedem Ort auf der Welt zu springen.

Der Globus in Karten lässt sich drehen, so dass Nutzer schnell zu jedem Ort auf der Welt springen können. (Bild: Screenshot Yahoo)
Der Globus in Karten lässt sich drehen, so dass Nutzer schnell zu jedem Ort auf der Welt springen können. (Bild: Screenshot Yahoo)

Sehenswürdigkeiten lassen sich in 3D erleben, außerdem gibt es einen neuen Nachtmodus mit Mondschein. Die Karten selbst bieten nun mehr Details und für die Navigation ist eine dreidimensionale Fahransicht mit Straßendetails wie Abbiegespuren, Mittelstreifen, Zebrastreifen und Bürgersteigen integriert. Laut Apple sind die verbesserten Karten vorerst in Los Angeles, New York und San Francisco verfügbar, weitere Städte werden folgen.

WhatsApp: So nehmen User Chatverläufe auf neue Geräte mit

Wegbeschreibungen können Nutzer des iPhone nun auch in Augmented Reality erhalten. Um einen Weg anzuzeigen, wird das Smartphone einfach hochgehalten.

Update für Wallet

Auch für Apple Wallet bringt iOS 15 Neuerungen mit sich. Es lassen sich Autoschlüssel oder Hausschlüssel für Smart-Home-Systeme hinzufügen. Bei einigen Hotelketten lassen sich Zimmerschlüssel über Wallet benutzen.

Neues Design für Wetter

Der Wetter-App hat Apple mit iOS 15 ein völlig neues Design spendiert: Vollbildkarten, grafische Darstellung von Wetterdaten sowie dynamische Layouts, die sich je nach Wetterlage ändern, animierte Hintergründe und Mitteilungen zu Wetteränderungen.

Mit iOS 15 wird das Wetter schöner. (Bild: Apple)
Mit iOS 15 wird das Wetter schöner. (Bild: Apple)

Besser geordnete Notizen

Mit iOS 15 werden Notizen benutzergenerierte Tags hinzugefügt, mit denen sich Notizen schnell in Kategorien einordnen lassen. Bei geteilten Notizen können sich Nutzer über wichtige Aktualisierungen informieren. Eine neue Aktivitätsansicht zeigt Verläufe, Markierungen und wer Änderungen vorgenommen hat.

Neue Datenschutzfunktionen zur Kontrolle der Privatsphäre

Neue Datenschutzfunktionen in iOS 15 bringen noch mehr Kontrolle und Transparenz. Absender werden nicht benachrichtigt, wenn E-Mails geöffnet wurden, IP-Adressen und Standort von Nutzern werden verborgen. "Der Schutz der Privatsphäre der Anwender:innen von Siri wird mit der On-Device Spracherkennung weiter verbessert, da Audioanfragen standardmäßig vollständig auf dem Gerät verarbeitet werden, was eine stärkere Personalisierung, Offline-Anfragen und eine schnellere Leistung ermöglicht", so Apple.

Für diese IPhones ist iOS 15 verfügbar:

iPhone 12, 12 Pro, 12 Pro Max, 12 mini

iPhone 11, 11 Pro, 11 Pro Max

iPhone Xs, Xs Max

iPhone XR

iPhone X

iPhone 8, 8 Plus

iPhone 7, iPhone 7 Plus

iPhone 6s, 6s Plus

iPhone SE (erste Generation)

iPhone SE (zweite Generation)

VIDEO: Gleich vier Modelle: Das kostet das neue iPhone 13

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.