Deutsche Märkte öffnen in 3 Stunden 8 Minuten

Alles auf Anfang: Bremen startet Mission Aufstieg

·Lesedauer: 1 Min.
Alles auf Anfang: Bremen startet Mission Aufstieg
Alles auf Anfang: Bremen startet Mission Aufstieg

Exakt vier Wochen nach dem zweiten Bundesliga-Abstieg der Vereinsgeschichte startet Werder Bremen am Samstag in seine erste Zweitliga-Saison seit 41 Jahren. Der neue Cheftrainer Markus Anfang wird am Osterdeich mehr als 30 Profis begrüßen.

Die sehr groß geratene Trainingsgruppe setzt sich aus Spielern zusammen, die die Hanseaten aus finanziellen Gründen abgeben müssen, Akteuren, mit denen der Wiederaufstieg gelingen soll, und Profis, die von ihren Leihklubs zurückgekehrt sind. Einziger definitiver Neuzugang ist bislang Innenverteidiger Anthony Jung vom dänischen Meister Bröndby IF.

"Es wird entscheidend sein, die Liga zu akzeptieren. Man muss sich auch rauskämpfen aus der Liga, wir brauchen Zeit und Geduld dafür. Man kann es nicht erzwingen", sagte der 46 Jahre alte, der vom neuen Ligarivalen Darmstadt 98 zu den Norddeutschen gewechselt.

Nach dem bislang einzigen Abstieg 1980 kehrte der SV Werder nach nur einem Jahr unter Trainer Otto Rehhagel in die Erstklassigkeit zurück. Weitere zwölf Monate später qualifizierten sich die Bremer direkt für den Europacup.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.