Deutsche Märkte schließen in 3 Stunden 49 Minuten

Aldi bringt mit zwei kuriosen Werbespots zu den Olympischen Winterspielen das Netz zum Lachen

Business Insider Deutschland
Aldi in Großbritannien


Werbespots sollen ja eigentlich vor allem eines: Kunden dazu bringen, ihr Geld für die gezeigten Produkte  auszugeben. Dass Werbung aber auch auf eine sehr liebenswürdige Weise unterhaltsam sein kann, zeigen die neuen Werbespots von Aldi UK.

Die Supermarktkette sponsert die britische Olympiamannschaft für die Olympischen Winterspiele in Südkorea. Dieses Sponsoring nutzt Aldi, um mit zwei witzigen Werbespots auf besondere Angebote aufmerksam zu machen.

Alltagshelden treffen auf Sport-Ikonen

Die beiden Werbespots zeigen normale Menschen auf dem Weg zurück von ihrem Einkauf bei Aldi. Der Weg führt allerdings durch verschneite und vereiste Straßen und erweist sich damit als durchaus gefährlich. Im ersten Spot ist eine ältere Dame zu sehen, die mit ihrem elektrischen Rollstuhl voller Aldi-Einkäufe auf einer abschüssigen Straße ins Rutschen gerät.

Weiterlesen auf businessinsider.de