Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    14.462,19
    +230,90 (+1,62%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.808,86
    +68,55 (+1,83%)
     
  • Dow Jones 30

    33.212,96
    +575,77 (+1,76%)
     
  • Gold

    1.857,30
    +3,40 (+0,18%)
     
  • EUR/USD

    1,0739
    +0,0006 (+0,05%)
     
  • BTC-EUR

    27.044,95
    -42,72 (-0,16%)
     
  • CMC Crypto 200

    625,79
    -3,71 (-0,59%)
     
  • Öl (Brent)

    115,07
    +0,98 (+0,86%)
     
  • MDAX

    29.749,55
    +319,28 (+1,08%)
     
  • TecDAX

    3.178,93
    +82,39 (+2,66%)
     
  • SDAX

    13.695,42
    +145,83 (+1,08%)
     
  • Nikkei 225

    26.781,68
    +176,84 (+0,66%)
     
  • FTSE 100

    7.585,46
    +20,54 (+0,27%)
     
  • CAC 40

    6.515,75
    +105,17 (+1,64%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.131,13
    +390,48 (+3,33%)
     

Alation startet Podcast „Data Radicals" mit revolutionären Einblicken, die die Art und Weise unserer Datennutzung verändern

·Lesedauer: 4 Min.

Bietet Interviews mit Kulturschaffenden und Wahrheitssuchenden, die datengestützte Entscheidungsfindung neu definieren

REDWOOD CITY, Kalifornien, January 19, 2022--(BUSINESS WIRE)--Alation Inc., führender Anbieter von Enterprise Data Intelligence-Lösungen, gab heute die Premiere seines Podcasts „Data Radicals" bekannt. Die von Satyen Sangani, CEO und Mitbegründer von Alation, moderierte Show „Data Radicals" richtet sich an Geschäfts-, Daten- und Technologie-Enthusiasten, die Einzelpersonen und Organisationen in die Lage versetzen wollen, Daten auf effiziente Weise zu nutzen. Der Podcast startet heute mit den ersten 5 Episoden, die online sowie auf Apple Podcasts, Spotify und überall dort angeboten werden, wo Podcasts verfügbar sind.

„Data Radicals" richtet sich an alle, die sich dafür interessieren, wie Daten, Wissenschaft und Technologie zur Lösung der dringendsten Probleme der Welt beitragen können. In den Episoden wird untersucht, wie Datenverantwortliche und Akademiker die Datenkultur vorantreiben und welche Rolle Daten bei der Veränderung der Denk- und Arbeitsweise der Menschen spielen. Der Podcast vermittelt den Zuhörern ein Verständnis dafür, wie datengestützte Entscheidungsfindung und Datenkompetenz auf allen Ebenen eines Unternehmens gefördert werden können.

„Die Einführung von ‚Data Radicals‘ bietet Führungskräften, Unternehmern und allen, die sich für Daten begeistern, ein Forum, um revolutionäre und sogar weltfremde Ideen zu diskutieren, die die Art und Weise, wie wir Daten nutzen, verändern können", so Satyen Sangani, Moderator von „Data Radicals". „Meine Gäste sind kulturelle Macher, die Daten auf spannende Weise nutzen und andere dazu inspirieren, dasselbe zu tun. Es ist faszinierend, mit Experten, die die Branche neu definieren, in die ethischen und wirtschaftlichen Aspekte von Daten, Wissenschaft und Technologie einzutauchen."

Zu den ersten Gästen der Sendung gehören:

  • David Epstein, TED-Talker und Bestsellerautor von „RANGE" und „The Sports Gene", diskutiert die Vorzüge von Generalisten und Spezialisten.

  • Bob Seiner, Präsident und Direktor von KIK Consulting, führt ein Gespräch über die Entwicklung einer Datenkultur mit Data Governance.

  • Jennifer Belissent, leitende Datenstrategin bei Snowflake, zeigt Wege auf, wie CDOs die Datenkompetenz in ihrem Unternehmen stärken können.

  • Paola Saibene, ehemalige CTO des Bundesstaates Hawaii, Beraterin und Datenexpertin, spricht über die Bedeutung von Data Governance.

  • Cole Nussbaumer Knaflic, Gründer und CEO von Storytelling with Data, spricht über die Möglichkeiten, Daten zu nutzen, um eine visuelle Geschichte zu erzählen.

Die nächste Folge nach der Premiere von „Data Radicals" mit Caroline Carruthers, CEO von Carruthers and Jackson und Co-Autorin von „The Chief Data Officer's Playbook", wird am Mittwoch, den 2. Februar 2022, ausgestrahlt. Wenn Sie Interesse haben, als Gast bei „Data Radicals" aufzutreten, oder jemanden kennen, der dafür in Frage kommt, senden Sie bitte eine E-Mail an das Team unter dataradicals@alation.com. "Data Radicals" is powered by Alation, in partnership with Caspian Studios.

Mehr erfahren:

Über Alation

Alation ist der führende Anbieter von Enterprise Data Intelligence-Lösungen, einschließlich Datensuche und -ermittlung, Data Governance, Data Stewardship, Analyse und digitaler Transformation. Das ursprüngliche Angebot von Alation dominiert den Datenkatalogmarkt. Dank seiner leistungsstarken, in die Behavioral Analysis Engine integrierten Collaboration-Fähigkeiten und offener Schnittstellen kombiniert Alation maschinelles Lernen mit menschlicher Einsicht, um selbst die größten Herausforderungen des Daten- und Metadaten-Managements bewältigen zu können. Mehr als 300 Unternehmen fördern die Datenkultur, verbessern die Entscheidungsfindung und verwirklichen Geschäftsergebnisse mit Alation, einschließlich AbbVie, American Family Insurance, Cisco, Exelon, Fifth Third Bank, Finnair, Munich Re, NASDAQ, New Balance, Parexel, Pfizer, US Foods und Vistaprint. Alation unterhält seinen Firmensitz im Silicon Valley, wurde vom Inc. Magazine in der Liste der Best Workplaces geführt und wird von führenden Risikokapitalgebern unterstützt, darunter Blackstone, Costanoa, Data Collective, Dell Technologies, Icon, ISAI Cap, Riverwood, Salesforce, Sanabil, Sapphire und Snowflake Ventures. Weitere Informationen finden Sie auf alation.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220119005619/de/

Contacts

Medienkontakt
Ashley Womack
Director of Corporate Marketing
ashley.womack@alation.com
650-504-2647

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.