Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    18.704,42
    -34,39 (-0,18%)
     
  • Euro Stoxx 50

    5.064,14
    -8,31 (-0,16%)
     
  • Dow Jones 30

    40.003,59
    +134,21 (+0,34%)
     
  • Gold

    2.419,80
    +34,30 (+1,44%)
     
  • EUR/USD

    1,0872
    +0,0002 (+0,02%)
     
  • Bitcoin EUR

    61.521,04
    +655,41 (+1,08%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.367,35
    -6,49 (-0,47%)
     
  • Öl (Brent)

    80,00
    +0,77 (+0,97%)
     
  • MDAX

    27.441,23
    -67,24 (-0,24%)
     
  • TecDAX

    3.431,21
    -12,82 (-0,37%)
     
  • SDAX

    15.162,82
    -4,48 (-0,03%)
     
  • Nikkei 225

    38.787,38
    -132,88 (-0,34%)
     
  • FTSE 100

    8.420,26
    -18,39 (-0,22%)
     
  • CAC 40

    8.167,50
    -20,99 (-0,26%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.685,97
    -12,35 (-0,07%)
     

AKTIONÄRE VON LIMINAL BIOSCIENCES STIMMEN ARRANGEMENT-PLAN MIT STRUCTURED ALPHA LP ZU

LAVAL, Québec, und CAMBRIDGE, England, 16. September 2023 /PRNewswire/ -- Liminal BioSciences Inc. (NASDAQ: LMNL) („Liminal BioSciences" oder das „Unternehmen") freut sich bekanntgeben zu können, dass seine Aktionäre dem zuvor angekündigten Arrangement-Plan gemäß Abschnitt 192 des Canada Business Corporation Act (das „Arrangement") zugestimmt haben. Gemäß dieses Arrangements wird Structured Alpha LP (,,SALP"), eine Kommanditgesellschaft, die durch seinen Komplementär Thomvest Asset Management Ltd. verwaltet wird, alle ausgegebenen und umlaufenden Stammaktien von Liminal BioSciences (die ,,Aktien"), die sich derzeit nicht im Besitz von SALP oder seiner verbundenen und assoziierten Unternehmen befinden, zu einem Preis von 8,50 USD pro Aktie, zahlbar in bar, (das ,,Arrangement") erwerben. Weitere Details zum Arrangement finden Sie im Rundschreiben der Geschäftsführung vom 16. August 2023 (das „Rundschreiben"), das an die Aktionäre von Liminal BioSciences im Zusammenhang mit dem Arrangement verschickt wurde, sowie im Nachtrag zum Rundschreiben vom12. September 2023, die jeweils unter dem Unternehmensprofil auf SEDAR+ unter www.sedarplus.ca und auf EDGAR unter www.sec.gov abrufbar sind.

Auf einer außerordentlichen Versammlung der Aktionäre des Unternehmens, die heute stattfand (die ,,Versammlung"), wurde der Sonderbeschluss zur Genehmigung des Arrangements mit ca. 98,82 % der abgegebenen Stimmen der Aktieninhaber, die bei der Versammlung virtuell anwesend oder durch Bevollmächtigte vertreten waren, und mit ca. 92,34 % der Stimmen der Aktieninhaber, die bei der Versammlung virtuell anwesend oder durch Bevollmächtigte vertreten waren, ausschließlich der Aktieninhaber, deren Stimmen für die Zwecke der ,,Minderheitszustimmung" gemäß Multilateral Instrument 61-101 – Protection of Minority Security Holders in Special Transactions im Zusammenhang mit einem ,,Unternehmenszusammenschluss" ausgeschlossen werden müssen, einschließlich der Aktien, über die SALP und seine verbundenen und assoziierten Unternehmen die Kontrolle ausüben, genehmigt. Ein Bericht über die Abstimmungsergebnisse der außerordentlichen Versammlung wird unter dem Unternehmensprofil auf SEDAR+ unter www.sedarplus.ca und auf EDGAR unter www.sec.gov eingereicht.

Das Arrangement steht noch unter dem Vorbehalt, dass bestimmte weitere Abschlussbedingungen erfüllt werden müssen, die bei einer Transaktion dieser Art üblich sind, einschließlich des Erhalts einer endgültigen Verfügung des Ontario Superior Court of Justice (Commercial List), die das Arrangement genehmigt (die ,,endgültige Verfügung"). Die Anhörung zur endgültigen Verfügung ist für den 19. September 2023 geplant. Unter der Annahme, dass diese verbleibenden Bedingungen für den Abschluss erfüllt werden, wird das Arrangement voraussichtlich Ende oder gegen Ende September 2023 abgeschlossen sein.

Informationen zu Liminal BioSciences Inc.

Liminal BioSciences ist ein in der Entwicklungsphase tätiges biopharmazeutisches Unternehmen, das sich auf die Entdeckung und Entwicklung neuartiger und unverwechselbarer niedermolekularer Therapeutika konzentriert, die die G-Protein-gekoppelten Rezeptoren (GPCR) modulieren. Liminal BioSciences entwickelt eigene neuartige niedermolekulare therapeutische Kandidaten mit dem Ziel, die besten/ ersten Therapeutika für die Behandlung von Stoffwechsel-, Entzündungs- und Fibrose-Erkrankungen zu entwickeln, für die ein erheblicher medizinischer Bedarf besteht. Dabei nutzen wir unsere integrierte Plattform für die Arzneimittelentdeckung, unsere Expertise in der medizinischen Chemie und unser tiefes Verständnis für die GPCR-Biologie. Die Pipeline von Liminal BioSciences besteht aktuell aus drei Programmen. Der für die klinische Entwicklung ausgewählte Kandidat, LMNL6511, ein selektiver Antagonist für den GPR84-Rezeptor, wird voraussichtlich in der zweiten Hälfte des Jahres 2023 eine klinische Phase-1-Studie beginnen. Liminal BioSciences entwickelt darüber hinaus den LMNL6326 als Antagonist für den OXER1-Rezeptor, der auf die Behandlung von Eosinophilen-bedingten Krankheiten abzielt, sowie die GPR40-Agonisten, die sich beide in der präklinischen Phase befinden. Zusätzlich zu diesen Programmen, untersucht Liminal BioSciences weiterhin andere Entwicklungsmöglichkeiten, um seine Pipeline zu erweitern.

WERBUNG

Liminal BioSciences unterhält aktive Geschäftstätigkeiten in Kanada und im Vereinigten Königreich.

Informationen zu Structured Alpha LP

Thomvest Asset Management Ltd. ist der Komplementär von SALP. Thomvest Asset Management Ltd. und seine verbundenen Unternehmen sind eine Gruppe von Investmentgesellschaften, die Investitionen im Namen von Peter J. Thomson und seiner Familie tätigen.

Vorausschauende Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält vorausschauende Aussagen im Sinne der kanadischen und US-amerikanischen Wertpapiergesetze. Einige der vorausschauenden Aussagen sind an der Verwendung zukunftsgerichteter Wörter zu erkennen. Aussagen, die nicht historischer Natur sind, einschließlich der Worte „antizipieren", „erwarten", „empfehlen", „planen", „glauben", „beabsichtigen", „schätzen", „anstreben", „prognostizieren", „sollten", „könnten", „würden", „dürften", „werden", „vorhersagen" und andere ähnliche Ausdrücke sollen vorausschauende Aussagen kennzeichnen. Diese vorausschauenden Aussagen beinhalten im Allgemeinen Aussagen, die vorausschauender Natur sind und von zukünftigen Ereignissen oder Bedingungen abhängen oder sich auf diese beziehen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Aussagen, die sich auf das Geschäft von Liminal BioSciences im Allgemeinen, die Fähigkeit, das Arrangement abzuschließen, sowie den Zeitpunkt des Abschlusses des Arrangement und der anderen Transaktionen, die in dem Arrangement zwischen Liminal BioSciences und SALP vorgesehen sind, einschließlich der Fähigkeit der Parteien, die Bedingungen für den Abschluss des Arrangement zu erfüllen, und der Möglichkeit einer Beendigung des Arrangement beziehen.

Diese Aussagen sind „vorausschauend", da diese auf unseren aktuellen Erwartungen bezüglich der Märkte, in denen wir tätig sind, sowie auf verschiedenen Schätzungen und Annahmen beruhen. Die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse können erheblich von den in diesen vorausschauenden Aussagen erwarteten abweichen, wenn bekannte oder unbekannte Risiken unser Geschäft beeinträchtigen oder, wenn sich unsere Schätzungen oder Annahmen als unzutreffend erweisen. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den hier beschriebenen oder prognostizierten abweichen, gehören unter anderem Risiken im Zusammenhang mit: Ungewissheiten in Bezug auf die zeitliche Abwicklung des Arrangement; das Risiko, dass konkurrierende Angebote oder Übernahmevorschläge unterbreitet werden; die Möglichkeit, dass verschiedene Bedingungen für den Vollzug des Angebotes nicht erfüllt werden oder darauf verzichtet wird, einschließlich der Möglichkeit, dass eine staatliche Stelle die Genehmigung für den Vollzug des Arrangements überhaupt oder zu annehmbaren Bedingungen oder innerhalb des erwarteten Zeitrahmens verbietet, verzögert oder verweigert; das Risiko, dass Rechtsstreitigkeiten der Aktionäre im Zusammenhang mit dem Arrangement zu erheblichen Kosten für Verteidigung, Entschädigung und Haftung führen können; die Auswirkungen von Störungen durch das Arrangement auf das Geschäft von Liminal BioSciences und die Tatsache, dass die Ankündigung und Anhängigkeit des Arrangements es schwieriger machen könnte, Beziehungen zu Mitarbeitern und Geschäftspartnern aufzubauen oder diese aufrechtzuerhalten; Ungewissheiten generell im Zusammenhang mit Forschung und Entwicklung, klinischen Studien und damit verbundenen behördlichen Überprüfungen und Genehmigungen; die Fähigkeit von Liminal BioSciences, weiterhin die Nasdaq Listing Rule 5450(a) (1) zu erfüllen, um an der Nasdaq notiert zu bleiben; die erwartete Liquidität von Liminal BioSciences und die Fähigkeit von Liminal BioSciences, aktiv nach Möglichkeiten zur Veräußerung von Vermögenswerten, die nicht zum Kerngeschäft gehören, oder nach kommerziellen Möglichkeiten im Zusammenhang mit unseren Vermögenswerten zu suchen und diese abzuschließen; die Abhängigkeit von Liminal BioSciences von Dritten bei der Durchführung, Beaufsichtigung und Überwachung bestehender klinischer Studien und potenzieller künftiger klinischer Studien; Entwicklungen bei den Wettbewerbern von Liminal BioSciences und dem Markt für die Produktkandidaten von Liminal BioSciences; das Geschäft, die Betriebsabläufe und die Zeitpläne für die klinische Entwicklung können durch geopolitische Ereignisse und makroökonomische Bedingungen, einschließlich steigender Inflation und Zinssätze, sowie unsicherer Kredit- und Finanzmärkte, und damit zusammenhängende Angelegenheiten negativ beeinflusst werden; und andere Risiken und Ungewissheiten, die Liminal BioSciences betreffen, einschließlich des Jahresberichtes des Formulars 20-F für das Jahr, das am 31. Dezember 2022 endete, sowie anderer Einreichungen und Berichte, die Liminal BioSciences von Zeit zu Zeit erstellt. Folglich können wir nicht garantieren, dass eine bestimmte vorausschauende Aussage eintreten wird. Bestehende und potenzielle Investoren werden davor gewarnt, sich in unangemessener Weise auf diese vorausschauenden Aussagen und Schätzungen zu verlassen, da diese nur zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Dokuments Gültigkeit haben. Wir übernehmen keine Verpflichtung, die in dieser Pressemitteilung enthaltenen vorausschauenden Aussagen zu aktualisieren, selbst wenn neue Informationen als Ergebnis zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen verfügbar werden sollten, es sei denn, dies ist aufgrund geltender Wertpapiergesetze und -vorschriften erforderlich.

Nicole Rusaw, Finanzchefin, n.rusaw@liminalbiosciences.com

Cision
Cision

View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/aktionare-von-liminal-biosciences-stimmen-arrangement-plan-mit-structured-alpha-lp-zu-301929630.html