Deutsche Märkte öffnen in 6 Stunden 53 Minuten
  • Nikkei 225

    28.294,24
    +325,25 (+1,16%)
     
  • Dow Jones 30

    34.589,77
    +737,24 (+2,18%)
     
  • BTC-EUR

    16.429,62
    +131,08 (+0,80%)
     
  • CMC Crypto 200

    406,83
    +6,13 (+1,53%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.468,00
    +484,22 (+4,41%)
     
  • S&P 500

    4.080,11
    +122,48 (+3,09%)
     

Aktionäre sollen Kapitalerhöhung der Credit Suisse absegnen

ZÜRICH (dpa-AFX) -Die angeschlagene Schweizer Großbank Credit Suisse CH0012138530 will mit einer Kapitalerhöhung aus der Krise kommen. Darüber entscheiden die Aktionäre am Mittwoch bei einer außerordentlichen Generalversammlung. Es geht um einen Bruttoerlös von insgesamt etwa vier Milliarden Franken (4,1 Mrd Euro). Die halbstaatliche Saudi National Bank soll 9,9 Prozent der Aktien übernehmen.

Die Bank will sich nach vier Quartalsverlusten in Folge gesund schrumpfen. Sie will sich auf das Schweizer Geschäft sowie Vermögensverwaltung und Asset Management etwa von Pensionskassengeldern konzentrieren. Sie verkleinert die Investmentbank massiv und baut mehrere tausend Stellen ab.

Die Versammlung findet ohne persönliche Beteiligung von Aktionärinnen und Aktionäre statt und wird nicht im Internet übertragen.