Deutsche Märkte schließen in 6 Stunden 22 Minuten
  • DAX

    13.889,03
    +73,97 (+0,54%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.614,38
    +18,96 (+0,53%)
     
  • Dow Jones 30

    30.930,52
    +116,26 (+0,38%)
     
  • Gold

    1.854,40
    +14,20 (+0,77%)
     
  • EUR/USD

    1,2124
    -0,0009 (-0,07%)
     
  • BTC-EUR

    28.569,80
    -999,24 (-3,38%)
     
  • CMC Crypto 200

    683,09
    -32,11 (-4,49%)
     
  • Öl (Brent)

    53,50
    +0,52 (+0,98%)
     
  • MDAX

    31.484,96
    +194,50 (+0,62%)
     
  • TecDAX

    3.332,27
    +20,63 (+0,62%)
     
  • SDAX

    15.468,41
    +126,34 (+0,82%)
     
  • Nikkei 225

    28.523,26
    -110,20 (-0,38%)
     
  • FTSE 100

    6.721,58
    +8,63 (+0,13%)
     
  • CAC 40

    5.620,09
    +21,48 (+0,38%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.197,18
    +198,68 (+1,53%)
     

Aktien New York: Wall Street eilt weiter von Rekord zu Rekord

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Rekordjagd an der Wall Street hat sich am Donnerstag mit Schwung fortgesetzt. Sowohl der Leitindex Dow Jones Industrial <US2605661048> als auch der marktbreite S&P 500 <US78378X1072> und die wichtigsten Technologieindizes erreichten direkt zu Handelsbeginn Höchststände.

Der Dow legte zuletzt um 0,56 Prozent auf 29 191,96 Punkte zu. Für den S&P 500 ging es um 0,48 Prozent auf 3304,96 Punkte nach oben. Der von Technologiewerten dominierte Nasdaq 100 <US6311011026> stieg um 0,60 Prozent auf 9090,08 Punkte.

Börsianer nannten mehrere Gründe für den anhaltenden Höhenflug am US-Aktienmarkt. Zum einen herrsche weiter Erleichterung, nachdem China und die USA nach einem rund zweijährigen Handelsstreit ein erstes Teilabkommen unterschrieben hatten. Zum anderen überzeugte die Investmentbank Morgan Stanley <US6174464486> mit ihrer Quartalsbilanz. Darüber hinaus fiel auch ein Teil der veröffentlichten US-Konjunkturdaten überraschend stark aus.