Deutsche Märkte öffnen in 2 Stunden 35 Minuten

Aktien New York: Uneinheitlich nach S&P-500-Rekordhoch

·Lesedauer: 2 Min.

NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Aktienmärkte haben sich am Dienstag im Handelsverlauf ohne klare Richtung präsentiert. Während die Standardwerte an der Wall Street mehrheitlich im Plus notierten, bewegten sich die Technologietitel an der Nasdaq überwiegend auf tieferem Terrain. Händler sprachen von einem unruhigen Handel mit geringen Umsätzen. Negative Impulse lieferten Nachrichten über einen weltweiten Rekordanstieg der Coronavirus-Fälle.

Der Dow Jones Industrial <US2605661048> notierte zuletzt 0,22 Prozent höher bei 36 380,75 Punkten. Der S&P 500 <US78378X1072> stieg im frühen Handel auf ein weiteres Rekordhoch, drehte im Verlauf jedoch ins Minus. Zuletzt büßte der marktbreite Index 0,20 Prozent auf 4781,69 Zähler ein. Der technologielastige Nasdaq 100 <US6311011026> sank um 0,66 Prozent auf 16 458,48 Punkte.

Stark steigende Omikron-Infektionen haben die weltweiten Covid-19-Fälle am Montag auf einen Tageshöchststand gebracht. Die Anleger würden aber durch Studien beruhigt, wonach die Omikron-Variante zwar hoch ansteckend sei, aber weniger schwere Krankheiten verursache, hieß es aus dem Handel.

Aus Branchensicht fielen die am Vortag schwächelnden Airline-Aktien am Dienstag mit Erholungsgewinnen auf. Die Papiere von United Airlines <US9100471096> und Delta Air Lines <US2473617023> gewannen jeweils 1,7 Prozent, jene von American Airlines <US02376R1023> rückten um 1,6 Prozent vor. Die US-Fluggesellschaften hatten über das Weihnachtswochenende wegen der grassierenden Coronavirus-Variante Omikron sowie massiv schlechten Wetters hunderte Flüge gestrichen.

Die Aktien von Novavax <US6700024010> büßten ihre mehr als zehnprozentigen Anfangsgewinne im Handelsverlauf komplett ein und notierten zuletzt 0,3 Prozent im Minus. Zunächst hatte die Nachricht gestützt, dass der US-Impfstoffhersteller nun auch von der indischen Arzneimittelbehörde eine Notfallzulassung für sein Covid-19-Vakzin erhalten hat. Seit wenigen Tagen ist der Corona-Impfstoff von Novavax auch offiziell in der EU zugelassen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.