Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    38.262,16
    -101,45 (-0,26%)
     
  • Dow Jones 30

    38.586,77
    +22,97 (+0,06%)
     
  • Bitcoin EUR

    47.034,16
    -1.183,99 (-2,46%)
     
  • CMC Crypto 200

    885,54
    0,00 (0,00%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.573,21
    -57,57 (-0,37%)
     
  • S&P 500

    4.979,27
    +3,76 (+0,08%)
     

Aktien New York: Schwächer - Zinsbefürchtungen belasten

NEW YORK (dpa-AFX) -Nach dem feiertagsbedingt verlängerten Wochenende sind die US-Aktienmärkte mit klaren Verlusten in die verkürzte Börsenwoche gestartet. Händler verwiesen auf Äußerungen von Fed-Gouverneur Christopher Waller, wonach die US-Notenbank die Leitzinsen wahrscheinlich nicht so bald und nicht so aggressiv senken wird, wie die Märkte dies bislang angenommen hätten.

Der Dow Jones Industrial US2605661048 fiel am Dienstag zuletzt um 0,86 Prozent auf 37 270,07 Punkte. Für den marktbreiten S&P 500 ging es um 0,56 Prozent auf 4756,81 Zähler nach unten. Der technologielastige Nasdaq 100 US6311011026 büßte 0,38 Prozent auf 16 769,36 Punkte ein.

Aus Unternehmenssicht richten sich die Blicke auf die Quartalszahlen weiterer US-Banken, nachdem erste Finanzinstitute die Berichtssaison für das Schlussviertel 2023 am Freitag mit durchwachsenen Kennziffern und Ausblicken eingeläutet hatten. Goldman Sachs US38141G1040 übertraf mit Erträgen und Ergebnissen die Markterwartungen, Morgan Stanley US6174464486 enttäuschte dagegen. Für die Goldman-Aktien ging es um 0,1 Prozent nach oben, während die Papiere von Morgan Stanley 5,2 Prozent einbüßten.

Die Aktien von Apple US0378331005 verloren 1,8 Prozent. Der Oberste Gerichtshof der USA lehnte einen Antrag des Technologiekonzerns ab, eine Berufung in einem kartellrechtlichen Verfahren zu prüfen, das den lukrativen App Store des Unternehmens angreift. Mit der Entscheidung tritt ein Urteil des Berufungsgerichts in Kraft, das es Entwicklern ermöglicht, iPhone-Nutzer zu günstigeren Kaufoptionen außerhalb des Apple-Systems zu leiten. Zudem schaltet Apple nach einem verlorenen Patentverfahren in neuen Computer-Uhren in den USA das Pulsoximeter ab. Dies ist eine Funktion zur Messung des Blutsauerstoffgehalts. Die Medizintechnik-Firma Masimo US5747951003 hatte einen US-Importstopp der Apple Watch erwirkt. Deren Aktien gewannen 1,5 Prozent.

Die Aktien von Spirit Airlines US8485771021 büßten fast die Hälfte ihres Wertes ein. Grund war eine Gerichtsentscheidung, mit der die Übernahme der Fluggesellschaft durch den Branchenkollegen Jetblue US4771431016 blockiert wird. Die Papiere von Spirit sackten zeitweise um mehr als 60 Prozent auf ein Rekordtief ab. Zuletzt notierten sie 48 Prozent im Minus. Die Jetblue-Titel stiegen dagegen um 5,4 Prozent.

Unter den kleineren Werten brachen die Titel von Applied Digital US0381692070 um mehr als 22 Prozent ein. Der Anbieter von Rechenzentrumsdienstleistungen verfehlte mit seinen Zahlen zum zweiten Geschäftsquartal die Markterwartungen.