Deutsche Märkte schließen in 2 Stunden 24 Minuten
  • DAX

    15.440,48
    +119,60 (+0,78%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.225,90
    +16,59 (+0,39%)
     
  • Dow Jones 30

    34.156,69
    +265,67 (+0,78%)
     
  • Gold

    1.890,10
    +5,30 (+0,28%)
     
  • EUR/USD

    1,0733
    +0,0002 (+0,02%)
     
  • BTC-EUR

    21.524,96
    -51,61 (-0,24%)
     
  • CMC Crypto 200

    534,03
    +8,07 (+1,53%)
     
  • Öl (Brent)

    78,09
    +0,95 (+1,23%)
     
  • MDAX

    29.475,01
    +295,98 (+1,01%)
     
  • TecDAX

    3.323,11
    +22,23 (+0,67%)
     
  • SDAX

    13.477,61
    +247,85 (+1,87%)
     
  • Nikkei 225

    27.606,46
    -79,01 (-0,29%)
     
  • FTSE 100

    7.913,71
    +49,00 (+0,62%)
     
  • CAC 40

    7.163,76
    +31,41 (+0,44%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.113,79
    +226,34 (+1,90%)
     

Aktien New York Schluss: Zick-Zack-Kurs endet mit Gewinnen

NEW YORK (dpa-AFX) -Über den gesamten Handel hin- und hergerissen haben sich die US-Börsen am Mittwoch letztlich für Gewinne entschieden. Der Zick-Zack-Kurs prägte den Verlauf vor und nach der Veröffentlichung des jüngsten Sitzungsprotokolls der Notenbank Fed.

Der Leitindex Dow Jones Industrial US2605661048 schloss 0,40 Prozent höher auf 33 269,77 Punkten. Der marktbreite S&P 500 US78378X1072 legte um 0,75 Prozent auf 3852,97 Punkte zu. Für den technologielastigen Nasdaq 100 US6311011026 ging es um 0,48 Prozent auf 10 914,80 Punkte nach oben.

Die Fed will die Inflation weiter entschlossen bekämpfen. Die Mitglieder im geldpolitischen Ausschuss warnten vor einer "ungerechtfertigten" Lockerung der Finanzmarktkonditionen, hieß es in dem Protokoll, das auch eine weitere geldpolitische Straffung signalisierte.