Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    27.476,87
    +91,62 (+0,33%)
     
  • Dow Jones 30

    32.432,08
    +194,55 (+0,60%)
     
  • Bitcoin EUR

    25.018,65
    -664,87 (-2,59%)
     
  • CMC Crypto 200

    587,60
    -19,86 (-3,27%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.768,84
    -55,12 (-0,47%)
     
  • S&P 500

    3.977,53
    +6,54 (+0,16%)
     

Aktien New York Schluss: Talfahrt bei Finanzwerten lässt US-Börsen absacken

NEW YORK (dpa-AFX) -Zwei Hiobsbotschaften aus der Finanzbranche haben am Donnerstag einen Kursrutsch an der Wall Street ausgelöst. Der Zusammenbruch der Krypto-Bank Silvergate Capital und der Kursabsturz bei den Aktien von SVB Financial führten den Anlegern vor Augen, welche Gefahren wie etwa Kreditausfälle mit den jüngst gestiegenen Zinsen einhergehen können. Allgemein machen höhere Zinsen Anleihen attraktiver und setzen so spekulative Anlegen wie Aktien oder auch Kryptowährungen unter Druck.

Der Leitindex Dow Jones Industrial US2605661048 fiel um 1,66 Prozent auf 32 254,86 Punkte und und damit auf das Niveau von Anfang November letzten Jahres. Für den marktbreiten S&P 500 US78378X1072 ging es um 1,85 Prozent auf 3918,32 Zähler nach unten. Er rutschte damit wieder unter die viel beachtete 200-Tage-Durchschnittslinie, die den langfristigen Trend beschreibt. Der technologielastige Nasdaq 100 US6311011026 büßte 1,80 Prozent auf 11 995,88 Punkte ein.