Deutsche Märkte geschlossen

Aktien New York Schluss: Starker Wochenauftakt - Anleger setzen auf Lockerungen

NEW YORK (dpa-AFX) - Zuversichtlich sind Anleger in New York in die neue Handelswoche gegangen. Der US-Leitindex Dow Jones Industrial <US2605661048> baute die Gewinne am Montag im Verlauf des Handels immer mehr aus und schloss 1,51 Prozent höher auf 24 133,78 Punkten. Die Hoffnung auf eine allmähliche Rückkehr zur Normalität in Zeiten des Coronavirus hatte zuvor bereits die Aktienmärkte Asiens und Europas angetrieben. Dieser Trend setzte sich auch in New York fort.

Der Gouverneur des stark von der Corona-Pandemie betroffenen US-Bundesstaates New York hat einen Plan für die Rückkehr zur Normalität vorgelegt. "Wir wollen die Wirtschaft wieder hochfahren", sagte Andrew Cuomo am Wochenende, "aber wir müssen dabei behutsam und intelligent vorgehen." Firmen sollen sicherstellen, dass in Büros und Fabriken Abstandsregeln eingehalten werden können und dass sie genügend Atemmasken für ihre Angestellten haben. Die ersten Unternehmen könnten am 15. Mai öffnen, sagte Cuomo - vorausgesetzt, die Lage bessere sich weiterhin.

Der marktbreite S&P 500 <US78378X1072> stieg um 1,47 Prozent auf 2878,48 Zähler, während der Nasdaq 100 <US6311011026> um 0,58 Prozent auf 8837,66 Punkte weniger stark zulegte.