Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 8 Stunden 23 Minuten
  • Nikkei 225

    38.646,11
    -457,09 (-1,17%)
     
  • Dow Jones 30

    39.069,59
    +4,29 (+0,01%)
     
  • Bitcoin EUR

    63.287,95
    -356,30 (-0,56%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.486,07
    +17,97 (+1,22%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.920,79
    +184,79 (+1,10%)
     
  • S&P 500

    5.304,72
    +36,88 (+0,70%)
     

Aktien New York Schluss: Standardwerte besser als Tech-Aktien

NEW YORK (dpa-AFX) -Am New Yorker Aktienmarkt haben sich zur Wochenmitte Standardwerte besser geschlagen als Tech-Aktien. An den Tagen davor war dies eher umgekehrt. Der Leitindex Dow Jones Industrial US2605661048 legte zum Handelsschluss um 0,44 Prozent auf 39 056,39 Punkte zu und setzte damit seine am Vortag etwas ins Stocken geratene Erholung fort.

Der technologielastige Nasdaq 100 US6311011026 schloss am Mittwoch mit minus 0,04 Prozent auf 18 085,01 Punkte. Der breit gefasste S&P 500 US78378X1072 ging prozentual unverändert beim Stand von 5187,67 Zählern aus dem Handel.

Erneut meldeten sich US-Zentralbanker zu Wort, diesmal die Präsidentin der regionalen Notenbank in Boston, Susan Collins. Ihr zufolge dürfte es länger dauern, bis das Ziel der Fed, die Inflation auf zwei Prozent zu drücken, erreicht ist. Ähnlich hatte sich am Vortag Neel Kashkari von der Notenbank von Minneapolis geäußert. Kursbelastend wirkten die Äußerungen nicht.