Deutsche Märkte schließen in 1 Stunde 36 Minute
  • DAX

    15.274,74
    +104,76 (+0,69%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.109,67
    +29,52 (+0,72%)
     
  • Dow Jones 30

    35.060,01
    +479,93 (+1,39%)
     
  • Gold

    1.776,40
    -7,50 (-0,42%)
     
  • EUR/USD

    1,1293
    -0,0024 (-0,21%)
     
  • BTC-EUR

    42.701,92
    -1.110,18 (-2,53%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.229,63
    -30,53 (-2,42%)
     
  • Öl (Brent)

    67,93
    +1,67 (+2,52%)
     
  • MDAX

    33.785,60
    +74,48 (+0,22%)
     
  • TecDAX

    3.754,12
    -4,90 (-0,13%)
     
  • SDAX

    15.982,99
    -71,72 (-0,45%)
     
  • Nikkei 225

    27.927,37
    -102,20 (-0,36%)
     
  • FTSE 100

    7.196,00
    +73,68 (+1,03%)
     
  • CAC 40

    6.836,56
    +71,04 (+1,05%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.052,40
    -33,07 (-0,22%)
     

Aktien New York Schluss: Stagnation - Inflationssorgen wieder im Vordergrund

·Lesedauer: 1 Min.

NEW YORK (dpa-AFX) - An der Wall Street hat sich nach den Gewinnen am Freitag wieder Ernüchterung breit gemacht. Die wichtigsten Indizes traten am Montag nach einem recht zähen Handel am Ende nahezu auf der Stelle. Robuste Konjunkturdaten hatten im Verlauf die Renditen am Anleihemarkt steigen lassen und Befürchtungen geweckt, dass die US-Notenbank die Zinsen doch früher als gedacht erhöhen könnte, um der steigenden Inflation Herr zu werden. Am Freitag waren entsprechende Befürchtungen noch in den Hintergrund getreten.

Der Dow Jones Industrial <US2605661048> schloss 0,04 Prozent tiefer bei 36 087,45 Punkten. Der marktbreite S&P 500 <US78378X1072> verharrte prozentual unverändert bei 4682,80 Punkten. Der technologielastige Nasdaq 100 <US6311011026> gab um 0,07 Prozent auf 16 189,12 Punkte nach.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.