Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.195,97
    +66,46 (+0,44%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.976,41
    +35,95 (+0,91%)
     
  • Dow Jones 30

    34.060,15
    +238,85 (+0,71%)
     
  • Gold

    1.793,30
    +14,90 (+0,84%)
     
  • EUR/USD

    1,2034
    -0,0007 (-0,06%)
     
  • BTC-EUR

    46.199,18
    -141,58 (-0,31%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.280,68
    +17,72 (+1,40%)
     
  • Öl (Brent)

    61,47
    -1,20 (-1,91%)
     
  • MDAX

    32.545,76
    +5,61 (+0,02%)
     
  • TecDAX

    3.480,69
    +9,17 (+0,26%)
     
  • SDAX

    15.731,10
    +31,73 (+0,20%)
     
  • Nikkei 225

    28.508,55
    -591,83 (-2,03%)
     
  • FTSE 100

    6.895,29
    +35,42 (+0,52%)
     
  • CAC 40

    6.210,55
    +45,44 (+0,74%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.881,08
    +94,81 (+0,69%)
     

Aktien New York Schluss: S&P nimmt die 4000 Punkte - Tech-Werte mit neuer Kraft

·Lesedauer: 1 Min.

NEW YORK (dpa-AFX) - Vor dem verlängerten Osterwochenende sind die Anleger am New Yorker Aktienmarkt guter Dinge geblieben. Getrieben von Konjunkturoptimismus griffen sie am Donnerstag vor allem bei Technologiewerten wieder mutig zu, während die zuletzt hochgekochten Sorgen vor anziehenden Marktzinsen nachließen. Die Rendite zehnjähriger US-Anleihen fiel unter die Marke von 1,7 Prozent.

Der Dow Jones Industrial <US2605661048> startete mit einem Plus von 0,52 auf 33 153,21 Punkte in den April. Eine erneute Bestmarke konnte er damit zwar nicht setzen, er blieb aber auf Tuchfühlung zu den am Montag erreichten 33 259 Punkten. Der breiter gefasste S&P 500 <US78378X1072> hängte den Dow mit einem Anstieg um 1,18 Prozent auf 4019,87 Zähler ab. Er schaffte es erstmals in seiner Geschichte über die Marke von 4000 Punkten.

Unter den Technologiewerten ging die am Vortag begonnene Erholung mit Tempo weiter, nachdem sie in den vergangenen Wochen bei Anlegern etwas an Zuspruch verloren hatten. Der von dieser Branche geprägte Index Nasdaq 100 <US6311011026> stieg um 1,82 Prozent auf 13 329,52 Punkte. Er erreichte den höchsten Stand seit Februar.