Deutsche Märkte öffnen in 1 Stunde 57 Minute
  • Nikkei 225

    28.227,22
    -524,40 (-1,82%)
     
  • Dow Jones 30

    34.899,34
    -905,06 (-2,53%)
     
  • BTC-EUR

    50.978,54
    +2.450,16 (+5,05%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.435,68
    -19,73 (-1,36%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.491,66
    -353,54 (-2,23%)
     
  • S&P 500

    4.594,62
    -106,84 (-2,27%)
     

Aktien New York Schluss: Jobdaten und Corona-Pille befeuern Rekordjagd weiter

·Lesedauer: 1 Min.

NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Aktienmärkte haben ihre jüngste Rekordserie am Freitag mit weiteren Gewinnen fortgesetzt. Positive Impulse lieferten vor allem der monatliche US-Arbeitsmarktbericht und die Aussicht, dass der Pharmakonzern Pfizer <US7170811035> im Kampf gegen die Corona-Pandemie über eine wirksame Pille verfügt. Börsianern zufolge hofften Anleger darauf, dass dies für die wirtschaftliche Erholung förderlich ist. Allerdings kamen im Verlauf auch Bedenken auf, dass die Stärke des Jobmarktes die US-Notenbank Fed in Zugzwang bringen könnte.

Nach einem zwischenzeitlichen Anstieg um etwa ein Prozent ging der Dow Jones Industrial <US2605661048> 0,56 Prozent höher bei 36 327,95 Punkten aus dem Handel. Er verbuchte damit einen Wochengewinn von 1,4 Prozent. Der marktbreite S&P 500 <US78378X1072> legte 0,37 Prozent auf 4697,53 Punkte zu. Der technologielastige Nasdaq 100 <US6311011026> allerdings ließ es nach seiner besonders kräftigen Rally etwas ruhiger angehen. Mit 16 359,37 Punkten schloss er nur knapp mit 0,08 Prozent im Plus.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.