Deutsche Märkte geschlossen

Aktien New York Schluss: Jobdaten befeuern - Corona-Sorgen wie weggewischt

NEW YORK (dpa-AFX) - Am US-Aktienmarkt scheinen die Corona-Sorgen derzeit wie weggeblasen. Am Freitag ging es für die Indizes nach einer extrem positiven Überraschung am US-Arbeitsmarkt weiter bergauf. "Schon die bisherige Aufholjagd nach dem Corona-Crash sprengt die Vorstellungskraft. Börse und ökonomische Realität scheinen aktuell so weit auseinander zu driften wie schon lange nicht mehr", kommentierten die Charttechnik-Experten von Index Radar.

Der technologielastige Nasdaq 100 <US6311011026> kletterte im Verlauf erneut auf ein Rekordhoch und schloss mit plus 2,02 Prozent auf 9824,39 Punkten. Für den marktbreiten S&P 500 <US78378X1072> ging es um 2,62 Prozent auf 3193,93 Zähler hoch. Noch stärker präsentierte sich der Leitindex Dow Jones Industrial <US2605661048>, der um 3,15 Prozent auf 27 110,98 Punkte anzog. Auf Wochensicht ist dies für den Dow mit einem Zuwachs von fast sieben Prozent die beste Bilanz seit knapp zwei Monaten.

Trotz Corona-Krise und entgegen den Markterwartungen war die Arbeitslosigkeit in der größten Volkswirtschaft der Welt im Mai gesunken. Zudem bauten die Unternehmen wieder Beschäftigung auf, nachdem sie im Vormonat massiv Stellen gestrichen hatten.