Deutsche Märkte öffnen in 1 Stunde 28 Minute

Aktien New York Schluss: Indizes schrauben Rekorde weiter hoch

NEW YORK (dpa-AFX) - Am US-Aktienmarkt hat es am Freitag wieder Rekorde gegeben. Sowohl der Leitindex Dow Jones Industrial <US2605661048> als auch der marktbreite S&P 500 <US78378X1072> und die wichtigsten Technologiebarometer erreichten Höchststände. Angesichts des bevorstehenden langen Wochenendes aber nahm die Dynamik zum Handelsende hin ab, so dass die bekanntesten Aktienindizes lediglich moderat höher schlossen. Am Montag bleibt die Wall Street wegen eines Feiertages geschlossen.

Der Dow lag am Ende 0,17 Prozent im Plus bei 29 348,10 Punkten. Seine Bestmarke liegt nun bei knapp 29 374 Punkten. Auf Wochensicht ergibt sich damit ein Plus von 1,82 Prozent.

Der S&P 500 stieg am Freitag um 0,39 Prozent auf 3329,62 Punkte. Der von Technologiewerten dominierte Nasdaq 100 <US6311011026> gewann 0,53 Prozent auf 9173,73 Zähler.

Getrieben wird die aktuelle Rally unter anderem von der immer noch recht lockeren Geldpolitik der US-Bank und der zuletzt erreichten, ersten Teilvereinbarung im seit gut zwei Jahren geführten US-chinesischen Handelsstreit. In jüngster Zeit hätten sich zudem wichtige Stimmungsindikatoren stabilisiert, schrieb Anlagestratege Chris-Oliver Schickentanz von der Commerzbank. Zudem habe der Beginn der Saison der Quartalsberichte in den USA bisher überwiegend positiv überrascht.