Deutsche Märkte öffnen in 2 Stunden 31 Minuten
  • Nikkei 225

    29.619,41
    -132,19 (-0,44%)
     
  • Dow Jones 30

    33.677,27
    -68,13 (-0,20%)
     
  • BTC-EUR

    53.237,35
    +2.125,69 (+4,16%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.375,20
    +81,21 (+6,28%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.996,10
    +146,10 (+1,05%)
     
  • S&P 500

    4.141,59
    +13,60 (+0,33%)
     

Aktien New York Schluss: Dow sackt weiter ab - Tech-Werte erholen sich

·Lesedauer: 1 Min.

NEW YORK (dpa-AFX) - An der Wall Street hat der Dow Jones Industrial <US2605661048> am Freitag seine jüngsten Verluste ausgeweitet. Die Inflationsängste blieben das bestimmende Thema, auch wenn sich die Lage am Anleihemarkt vorerst beruhigt hat. Dort hatte am Donnerstag ein starker Renditeanstieg für Turbulenzen an den Kapitalmärkten gesorgt.

Der Dow fiel um 1,50 Prozent auf 30 932,37 Punkte und litt damit auch unter deutlichen Verlusten bei den Aktien des Softwarekonzerns Salesforce <US79466L3024>. Erst am Mittwoch hatte das Börsenbarometer nach dem Beruhigungsversuch von Notenbankchef Jerome Powell zur Geldpolitik ein Rekordhoch erreicht. Auf Wochensicht ergibt sich damit ein Minus von 1,78 Prozent. Die Bilanz für den Monat Februar aber weist ein Plus von 3,2 Prozent auf.

Der marktbreite S&P 500 <US78378X1072> gab am Freitag um 0,48 Prozent auf 3811,15 Punkte nach. Der technologielastige Nasdaq 100 <US6311011026> hingegen erholte sich etwas von seinem Kurssturz am Donnerstag und stieg um 0,63 Prozent auf 12 909,44 Punkte.