Deutsche Märkte schließen in 7 Stunden 44 Minuten
  • DAX

    14.172,53
    +132,73 (+0,95%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.737,48
    +29,76 (+0,80%)
     
  • Dow Jones 30

    31.391,52
    -143,99 (-0,46%)
     
  • Gold

    1.725,80
    -7,80 (-0,45%)
     
  • EUR/USD

    1,2082
    -0,0006 (-0,05%)
     
  • BTC-EUR

    41.973,38
    +1.261,02 (+3,10%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.016,63
    +28,53 (+2,89%)
     
  • Öl (Brent)

    59,91
    +0,16 (+0,27%)
     
  • MDAX

    31.949,97
    +187,76 (+0,59%)
     
  • TecDAX

    3.370,47
    +5,83 (+0,17%)
     
  • SDAX

    15.480,63
    +166,25 (+1,09%)
     
  • Nikkei 225

    29.559,10
    +150,93 (+0,51%)
     
  • FTSE 100

    6.690,38
    +76,63 (+1,16%)
     
  • CAC 40

    5.855,21
    +45,48 (+0,78%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.358,79
    0,00 (0,00%)
     

Aktien New York Schluss: Dow tritt auf der Stelle - Tech-Werte fester

·Lesedauer: 1 Min.

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Wall Street hat sich am Donnerstag weitgehend behauptet. Befürchtungen über zunehmende Spannungen zwischen China und dem Westen hätten den Kursen einen Dämpfer gegeben, hieß es. Die Aktien an der Technologiebörse Nasdaq legten hingegen zu.

Der Dow Jones Industrial <US2605661048> stieg zunächst auf ein weiteres Rekordhoch von 31 543 Punkten, bröckelte jedoch bald ab und rutschte ins Minus. Im späten Handel erholte sich der Leitindex jedoch wieder und schloss nur 0,02 Prozent tiefer bei 31 430,70 Zählern. Der marktbreite S&P 500 <US78378X1072> gewann letztlich 0,17 Prozent auf 3916,38 Punkte. Der Nasdaq 100 <US6311011026> stieg um 0,58 Prozent auf 13 734,35 Zähler.