Werbung
Deutsche Märkte schließen in 4 Stunden 7 Minuten
  • DAX

    18.189,75
    -64,43 (-0,35%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.919,18
    -28,55 (-0,58%)
     
  • Dow Jones 30

    39.134,76
    +299,90 (+0,77%)
     
  • Gold

    2.379,40
    +10,40 (+0,44%)
     
  • EUR/USD

    1,0688
    -0,0018 (-0,17%)
     
  • Bitcoin EUR

    59.831,54
    -2.262,81 (-3,64%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.343,28
    -17,05 (-1,25%)
     
  • Öl (Brent)

    81,17
    -0,12 (-0,15%)
     
  • MDAX

    25.461,64
    -254,12 (-0,99%)
     
  • TecDAX

    3.286,72
    -24,70 (-0,75%)
     
  • SDAX

    14.518,92
    -80,64 (-0,55%)
     
  • Nikkei 225

    38.596,47
    -36,55 (-0,09%)
     
  • FTSE 100

    8.231,51
    -40,95 (-0,50%)
     
  • CAC 40

    7.639,80
    -31,54 (-0,41%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.721,59
    -140,64 (-0,79%)
     

Aktien New York Schluss: Dow fällt unter 40 000 Punkte - Nasdaq legt zu

NEW YORK (dpa-AFX) -Die US-Börsen haben sich zum Wochenstart in unterschiedlicher Verfassung gezeigt. Während die Technologiewerte an der Nasdaq zulegten, geriet der Leitindex Dow Jones Industrial US2605661048 am Montag nach einem Rekord im frühen Handel in den Rückwärtsgang. Er schloss 0,49 Prozent tiefer bei 39 806,77 Punkten und rutschte damit wieder unter die 40 000-Punkte-Marke, die er in der vergangenen Woche erstmals überwunden hatte.

Im Technologiesektor kam wenige Tage vor der Quartalsbilanz von Nvidia wieder vermehrt Fantasie für das Megathema Künstliche Intelligenz auf. Davon angetrieben stieg der von Tech-Werten geprägte Nasdaq 100 US6311011026 um 0,69 Prozent auf 18 674,19 Punkte. Ihm gelang zwischenzeitlich über 18 700 Punkten ein Rekord. Nur der S&P 500 US78378X1072 war äußerst knapp an einer Bestmarke gescheitert. Der marktbreite Index legte am Montag um 0,09 Prozent auf 5308,13 Zähler zu.