Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.234,16
    +31,46 (+0,21%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.978,84
    +1,01 (+0,03%)
     
  • Dow Jones 30

    33.800,60
    +297,00 (+0,89%)
     
  • Gold

    1.744,10
    -14,10 (-0,80%)
     
  • EUR/USD

    1,1905
    -0,0016 (-0,13%)
     
  • BTC-EUR

    50.515,07
    -242,06 (-0,48%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.235,89
    +8,35 (+0,68%)
     
  • Öl (Brent)

    59,34
    -0,26 (-0,44%)
     
  • MDAX

    32.737,55
    +105,55 (+0,32%)
     
  • TecDAX

    3.483,12
    +7,67 (+0,22%)
     
  • SDAX

    15.707,53
    -11,97 (-0,08%)
     
  • Nikkei 225

    29.768,06
    +59,06 (+0,20%)
     
  • FTSE 100

    6.915,75
    -26,47 (-0,38%)
     
  • CAC 40

    6.169,41
    +3,69 (+0,06%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.900,19
    +70,89 (+0,51%)
     

Aktien New York: S&P 500 steigt in positivem Börsenumfeld auf Rekordhoch

·Lesedauer: 1 Min.

NEW YORK (dpa-AFX) - An der Wall Street haben die wichtigsten Indizes am Dienstag überwiegend weiter zugelegt. Dank der unverändert positiven Grundstimmung an den Märkten griffen die Anleger wie schon zu Wochenbeginn vor allem bei den konjunktursensiblen Technologiewerten zu; der marktbreite S&P 500 <US78378X1072> schaffte sogar den Sprung auf einen Höchststand. Der US-Leitindex Dow Jones Industrial <US2605661048> gab zwar leicht nach, hatte aber zuvor sechs Tage in Folge Rekorde erzielt.

Für den Dow ging es zuletzt um 0,16 Prozent auf 32 901,24 Punkte nach unten. Der S&P 500 stieg um 0,18 Prozent auf 3976,08 Punkte; seine Bestmarke liegt nun bei gut 3978 Punkten. Der technologielastige Nasdaq 100 <US6311011026> zog um 0,99 Prozent auf 13 211,55 Punkte an. Als Kurstreiber für die Wall Street gilt aktuell der Optimismus über das von US-Präsident Joe Biden unterzeichnete Corona-Hilfspaket für die Wirtschaft.