Deutsche Märkte geschlossen

Aktien New York: Rally kennt kein Halten - Boeing-Aktie erneut weit vorn

NEW YORK (dpa-AFX) - Die fulminante Rally an der Wall Street ist auch zu Beginn der neuen Börsenwoche nicht abgerissen. Der Leitindex Dow Jones Industrial <US2605661048> stieg am Montag um 1,70 Prozent auf 27 572,44 Punkte zu. Das war der höchste Stand seit Ende Februar. Die Kurse legten auf breiter Front zu, die größten Gewinner waren Papiere aus dem Energiesektor und die von Versorgern.

In der vergangenen Woche war das weltweit bekannteste Börsenbarometer um insgesamt knapp 7 Prozent nach oben geschnellt und hatte den Anlegern einen bärenstarken Juni-Auftakt beschert.

Die Zahl neuer Infektionen mit dem Coronavirus entwickele sich verhalten, begründete Analyst Chris Hussey von Goldman Sachs die fortgesetzten Kursgewinne. Gleichzeitig gebe es für die Unternehmen große geldpolitische und fiskalische Anreize. Die Wirtschaft dürfte sich daher "auf einem guten Weg der Erholung befinden".

Für den S&P 500 <US78378X1072> ging es um 1,20 Prozent auf 3232,39 Zähler weiter hoch. Damit notiert der marktbreite Index seit Jahresbeginn wieder im Plus. Der technologielastige Nasdaq 100 <US6311011026> stieg am Montag um 0,79 Prozent auf 9901,52 Zähler und setzte auf das Rekordhoch vom Freitag ein weiteres drauf.