Deutsche Märkte öffnen in 8 Stunden 41 Minuten
  • Nikkei 225

    26.537,31
    +240,45 (+0,91%)
     
  • Dow Jones 30

    29.872,47
    -173,77 (-0,58%)
     
  • BTC-EUR

    14.342,60
    -744,96 (-4,94%)
     
  • CMC Crypto 200

    335,96
    -34,56 (-9,33%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.094,40
    +57,62 (+0,48%)
     
  • S&P 500

    3.629,65
    -5,76 (-0,16%)
     

Aktien New York: Moderate Verluste - Impfstoffentwickler im Fokus

·Lesedauer: 1 Min.

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Dow Jones Industrial <US2605661048> hat am Freitag moderat nachgegeben. Damit setzte der bekannteste amerikanische Aktienindex den Zickzack-Kurs der vergangenen Tage auf hohem Niveau fort. Auf die runde und noch nie erreichte Marke von 30 000 Punkten müssen die Anleger wohl noch weiter warten. Im Fokus standen einmal mehr Nachrichten zu den Entwicklern von Corona-Impfstoffen.

Eine halbe Stunde nach Handelsbeginn sank der Dow um 0,39 Prozent auf 29 367,91 Punkte . Am Montag hatte er dank der Hoffnung auf einen weiteren aussichtsreichen Corona-Impfstoff noch ein Rekordhoch erreicht. Auf Wochensicht steuert das Börsenbarometer damit auf ein Minus von 0,38 Prozent zu. Der marktbreite S&P 500 <US78378X1072> verlor am Freitag 0,29 Prozent auf 3571,32 Punkte. Für den technologielastigen Nasdaq 100 <US6311011026> ging es um 0,28 Prozent auf 11 952,41 Zähler nach unten.