Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    17.737,36
    -100,04 (-0,56%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.918,09
    -18,48 (-0,37%)
     
  • Dow Jones 30

    37.986,40
    +211,02 (+0,56%)
     
  • Gold

    2.406,70
    +8,70 (+0,36%)
     
  • EUR/USD

    1,0661
    +0,0015 (+0,14%)
     
  • Bitcoin EUR

    60.950,32
    +728,64 (+1,21%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.371,97
    +59,35 (+4,52%)
     
  • Öl (Brent)

    83,24
    +0,51 (+0,62%)
     
  • MDAX

    25.989,86
    -199,58 (-0,76%)
     
  • TecDAX

    3.187,20
    -23,64 (-0,74%)
     
  • SDAX

    13.932,74
    -99,63 (-0,71%)
     
  • Nikkei 225

    37.068,35
    -1.011,35 (-2,66%)
     
  • FTSE 100

    7.895,85
    +18,80 (+0,24%)
     
  • CAC 40

    8.022,41
    -0,85 (-0,01%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.282,01
    -319,49 (-2,05%)
     

Aktien New York: Moderate Verluste nach langem Wochenende

NEW YORK (dpa-AFX) -Schwache chinesische Konjunkturdaten und eine trübe Unternehmensstimmung in der Eurozone haben am Dienstag auch die US-Börsen moderat belastet. Eher schwache Auftragsdaten aus der heimischen Industrie hatten hingegen keinen erkennbaren Einfluss auf die Aktienkurse.

Nach dem verlängerten Feiertags-Wochenende verlor der Dow Jones Industrial US2605661048 in der ersten Handelsstunde 0,30 Prozent auf 34 731,63 Punkte. Der marktbreite S&P 500 US78378X1072 sank um 0,43 Prozent auf 4496,40 Punkte. Für den technologielastigen Auswahlindex Nasdaq 100 US6311011026 ging es um 0,36 Prozent auf 15 435,06 Zähler nach unten.