Deutsche Märkte öffnen in 6 Stunden 53 Minuten

Aktien New York: Leichte Ernüchterung nach Rekordfahrt

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Rekordjagd an den US-Aktienmärkten hat zur Wochenmitte zunächst ein Ende gefunden. Grund dafür sind wieder zunehmende Spannungen im US-chinesischen Handelsstreit. US-Präsident Donald Trump hatte mit noch höheren Strafzöllen gedroht, sollte keine Einigung zustande kommen. Zudem reagierte China nun verärgert über die Annahme von Gesetzesentwürfen zur Unterstützung der Demokratiebewegung in Hongkong durch den US-Senat.

Der Dow Jones Industrial <US2605661048> notierte am Mittwoch im frühen Handel 0,29 Prozent tiefer bei 27 853,60 Punkten. Der marktbreite S&P 500 <US78378X1072> sank um 0,18 Prozent auf 3114,68 Zähler. Der technologielastige Nasdaq 100 <US6311011026> verlor 0,21 Prozent auf 8321,16 Punkte. An den drei vorigen Handelstagen hatten alle drei Leitindizes jeweils Bestmarken erzielt.