Deutsche Märkte schließen in 4 Stunden 41 Minuten
  • DAX

    12.056,88
    -82,80 (-0,68%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.303,26
    -25,39 (-0,76%)
     
  • Dow Jones 30

    29.134,99
    -125,82 (-0,43%)
     
  • Gold

    1.637,50
    +1,30 (+0,08%)
     
  • EUR/USD

    0,9563
    -0,0035 (-0,36%)
     
  • BTC-EUR

    19.963,72
    -1.369,39 (-6,42%)
     
  • CMC Crypto 200

    435,82
    -23,32 (-5,08%)
     
  • Öl (Brent)

    79,13
    +0,63 (+0,80%)
     
  • MDAX

    21.978,73
    -363,87 (-1,63%)
     
  • TecDAX

    2.643,05
    -12,08 (-0,45%)
     
  • SDAX

    10.384,25
    -138,97 (-1,32%)
     
  • Nikkei 225

    26.173,98
    -397,89 (-1,50%)
     
  • FTSE 100

    6.944,32
    -40,27 (-0,58%)
     
  • CAC 40

    5.721,52
    -32,30 (-0,56%)
     
  • Nasdaq Compositive

    10.829,50
    +26,58 (+0,25%)
     

Aktien New York: Indizes und Konjunkturdaten durchwachsen

NEW YORK (dpa-AFX) - Nach dem Kursrutsch vom Dienstag und einer Stabilisierung am Vortag wagen sich die Anleger am Donnerstag weiter nur vorsichtig auf das New Yorker Börsenparkett. US-Konjunkturdaten ergaben ein durchwachsenes Bild und boten damit nur wenig Orientierung.

Entsprechend sah es auch bei den wichtigsten Aktienindizes aus: Der Dow Jones Industrial <US2605661048> schaffte es nach etwas mehr als einer halben Handelsstunde mit 0,25 Prozent auf 31 213,60 Punkte in die Gewinnzone. Auch der marktbreite S&P 500 <US78378X1072> zeigte sich mit 0,11 Prozent im Plus bei 3950,49 Zählern. Der am Vortag stärker erholte technologielastige Auswahlindex Nasdaq 100 <US6311011026> gab allerdings um 0,15 Prozent auf 12 116,37 Punkte nach.

Nach dem unerwartet deutlichen Preisauftrieb für die US-Verbraucher habe die Abschwächung auf Herstellerebene am Vortag geholfen, die Gemüter wieder etwas zu beruhigen, hieß es bei der Credit Suisse. Davon ungeachtet wächst aber die Überzeugung der Experten, dass die US-Notenbank ihren restriktiven Zinskurs weiterfährt, selbst wenn das Wachstum leidet. Sie rechnen nun damit, dass die Fed den Leitzins bis auf 4,50 Prozent anheben wird.