Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    17.930,32
    -24,16 (-0,13%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.955,01
    -11,67 (-0,23%)
     
  • Dow Jones 30

    37.983,24
    -475,84 (-1,24%)
     
  • Gold

    2.360,20
    -12,50 (-0,53%)
     
  • EUR/USD

    1,0646
    -0,0085 (-0,79%)
     
  • Bitcoin EUR

    63.261,51
    -2.995,81 (-4,52%)
     
  • CMC Crypto 200

    885,54
    0,00 (0,00%)
     
  • Öl (Brent)

    85,45
    +0,43 (+0,51%)
     
  • MDAX

    26.576,83
    -126,35 (-0,47%)
     
  • TecDAX

    3.326,26
    -28,04 (-0,84%)
     
  • SDAX

    14.348,47
    -153,01 (-1,06%)
     
  • Nikkei 225

    39.523,55
    +80,92 (+0,21%)
     
  • FTSE 100

    7.995,58
    +71,78 (+0,91%)
     
  • CAC 40

    8.010,83
    -12,91 (-0,16%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.175,09
    -267,10 (-1,62%)
     

Aktien New York: Dow gibt nahe Rekordhoch etwas nach

NEW YORK (dpa-AFX) -Die US-Börsen sind am Mittwoch in der Nähe ihrer Rekordniveaus mit leichten Verlusten in den Handel gestartet. Nachdem in der vergangenen Woche Bestmarken erreicht wurden, tun sich die wichtigsten Indizes mit einer Fortsetzung der Rally schwer. Schließlich stehen am Donnerstag mit den Inflationsdaten für Januar und am Freitag mit dem ISM-Indikator aus der Industrie wichtige Konjunkturdaten auf der Agenda.

Der Dow Jones Industrial US2605661048 gab im frühen Handel um 0,36 Prozent nach auf 38 832,26 Zähler nach. Für den marktbreiten S&P 500 US78378X1072 ging es um 0,25 Prozent auf 5065,72 Punkte nach unten. Der technologielastige Auswahlindex Nasdaq 100 US6311011026 verlor 0,60 Prozent auf 17 863,54 Zähler.