Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 5 Stunden 49 Minuten
  • Nikkei 225

    38.687,83
    -259,10 (-0,67%)
     
  • Dow Jones 30

    39.872,99
    +66,22 (+0,17%)
     
  • Bitcoin EUR

    64.537,78
    -1.040,67 (-1,59%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.524,84
    +36,30 (+2,44%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.832,62
    +37,75 (+0,22%)
     
  • S&P 500

    5.321,41
    +13,28 (+0,25%)
     

Aktien New York: Dow fällt unter 33 000 Punkte - Kein Ende im Schuldenstreit

NEW YORK (dpa-AFX) -Beunruhigt vom weiter schwelenden Streit um eine Anhebung der Schuldenobergrenze in den USA hat die Wall Street am Mittwoch ihre Talfahrt fortgesetzt. Der Dow Jones Industrial US2605661048 notierte im frühen Handel 0,64 Prozent tiefer bei 32 845,47 Punkten. Der marktbreite S&P 500 US78378X1072 fiel um 0,74 Prozent auf 4114,87 Zähler. Für den technologielastigen Nasdaq 100 US6311011026 ging es um 0,70 Prozent auf 13 576,41 Punkte abwärts.

Prognosen des US-Finanzministeriums zufolge droht ab Anfang Juni ein Zahlungsausfall der US-Regierung, sollte die Schuldenobergrenze nicht erhöht werden. Dies könnte schwerwiegende Folgen für die Finanzmärkte und die Weltwirtschaft haben. Möglichkeiten das zu verhindern, gäbe es durch eine Priorisierung der Ausgaben. So könnten etwa Rentenzahlungen zeitweise ausfallen, um Auslandsschulden zu bedienen.