Deutsche Märkte geschlossen

Aktien New York: Vor Bidens Amtseinführung gehen Anleger ins Risiko

·Lesedauer: 1 Min.

NEW YORK (dpa-AFX) - Einen Tag vor der Amtseinführung des neuen US-Präsidenten haben die Anleger am Dienstag auf den Demokraten Joe Biden und sein Team gesetzt. Der Leitindex Dow Jones Industrial <US2605661048> legte im frühen Handel um 0,63 Prozent auf 31 007 Punkte zu. Damit hält sich der Dow in Schlagdistanz zum Rekordhoch vom Donnerstag. Am Montag waren die US-Börsen wegen des Feiertags "Martin Luther King Day" geschlossen geblieben.

Analyst Simon Deeley von der Bank RBC sprach von einer "klar auf Risiko eingestellten Stimmung" der Investoren. In deren Fokus stehe Bidens Amtseinführung und die damit verbundene Aussicht auf ein 1,9 Billionen US-Dollar schweres Hilfspaket für die Wirtschaft und das Land.

Mit dem marktbreiten S&P 500 <US78378X1072> ging es um 0,65 Prozent auf 3793 Zähler nach oben. Der technologielastige Auswahlindex Nasdaq 100 <US6311011026> zeigte sich noch etwas stärker und rückte um 0,92 Prozent auf 12 922 Punkte vor.